20, März 2021 kla.tv – Die Akte Wieler: Verflechtungen und Enthüllungen

An Dr. Lothar Wieler, dem Präsident des Robert Koch Institutes!

OFFENER BRIEF

Robert Koch formulierte den Erregernachweis in vier Schritten.
1. isolieren
2. züchten
3. die Krankheit damit erregen
4. re-isolieren

Herr Wieler,

In obigen Beitrag von kla.tv wird Ihnen Betrug vorgeworfen. Ihrer Überzeugung nach, müsse der PCR-Test als Goldstandard gelten. Der PCR-Test weist das Virus nach, so Ihre offizielle Meinung. Damit ist aber nur das erste der vier Koch´schen Postulate erfüllt und mit dem PCR-Test alleine ist noch lange kein Erregernachweis im Sinne von Robert Koch geführt worden.

Der Berliner Senat erklärte, dass der PCR-Test nicht in der Lage ist, zwischen einem vermehrungsfähigen und einem nicht-vermehrungsfähigen Virus zu unterscheiden. Der PCR-Test erfüllt somit nicht das zweite Koch´sche Postulat, womit der gesamte Erregernachweis nicht erfüllt sein kann.

Der Erfinder dieses PCR-Test, Kary Mullis, erklärt: „Mit PCR kann man – wenn man es gut macht – fast alles in jedem finden. Der Test sagt NICHT aus, ob man krank ist, oder ob das, was gefunden wurde, Dir wirklich Schaden zufügt.“ Herr Mullis betont, dass sein entwickelter PCR-Test nur für Forschungszwecke (z.B. DNA-Nachweis in der Kriminalistik) und nicht für diagnostische Zwecke geeignet ist.

Diese Aussagen der beiden Männer Koch und Mullis müßten Ihnen, Herr Wieler, wie die Gebote Gottes geläufig sein. Der Berliner Senat straft sie der Lüge, wenn Sie den PCR-Test mit einem Erregernachweis gleichsetzen.

(Für die Medizinlaien zur Info: Ein Virus klinkt sich in die DNA der Zelle ein und kann sich nur durch Teilung der Wirtszelle vermehren bzw. kopieren. Wenn nun der PCR-Test positiv ist, ist damit nicht gesagt, dass dieses nachgewiesene Ding sich selbst vermehren und bei jemanden anderen die selben Symptome erzeugen könnte. Und re-isoliert wurde dieses Ding damit auch nicht. Ein PCR-Test ist noch lange kein Erregernachweis! Der Feuerwehrmann ist nicht automatisch der Brandstifter.)

Am 12.03.2020 erklärten Sie, Herr Wieler, selber keinen Erreger zu kennen. Ihr Statement sorgte für einiges Aufsehen. Beim Maul- und Klauenseuche-Erreger betonen Sie lediglich die Erfüllung des 1. Koch´schen Postulats (bei allen symptomkranken Tieren findet man dieses Ding), womit ebenfalls noch immer nicht der Erregernachweis nach Robert Koch erfüllt ist, sondern nur das erste von den vier Postulaten.

Nach dem 4. Biologischen Naturgesetz von Dr. Hamer – dem ontogenetisch bedingten System der Mikroben – kann seitens der Schulmedizin weder bei einem Pilz, noch bei einem Bakterium das 3. Koch´sche Postulat erfüllt worden sein. Es gibt zwar diese Dinger (Pilz, Bakterium), es gibt aber keinen Erreger. Dass eine Mikrobe eine Krankheit verursachen soll, bleibt auch 100 Jahre nach Kochs Tod rein hypothetisch.

Diese Infektionszahlen sagen überhaupt nichts aus. Der Verlauf der Storchpopulation hat nur scheinbar mit dem Verlauf der Geburtenrate zu tun, nicht aber ursächlich. Bekanntlich bringen Störche keine Kinder.

Herr Wieler, Sie täuschen arglistig, wenn Sie nun den mittels PCR-Test „nachgewiesenen“ Feuerwehrmann, als Brandstifter brandmarken. Herr Mullis warnte vor einem Mißbrauch seiner Erfindung.

Dr. Hamer hat mit seinem 4. Biologischen Naturgesetz bereits vor 40 Jahren die schulmedizinische Infektionstheorie zu Grabe getragen. Sie ist also widerlegt. Bei ihr handelte es sich ohnehin bloß um ein über 100 Jahre lang künstlich am Leben gehaltenes Dogmengebäude. Eigentlich war es Geschäftemacherei der Schulmedizin.

Herr Wieler, Sie sind direkt dem Gesundheitsminister unterstellt, der leider selbst von Medizin keine Ahnung hat. Hat dieser Medizinlaie von Ihnen noch nie ein Gutachten über den Corona-Erregernachweis eingefordert? Man mag das gar nicht glauben. Das wäre eine grob fahrlässige Unterlassung vom Minister.

Ich verlange von Ihnen den korrekten Erregernachweis nach Robert Koch und eine öffentliche Berichtigung der PCR-Test-Betriebsanleitung im Sinne des Erfinders Kary Mullis.

Ihr
Vater von Olivia

 

video grafik statt corona

21 Idee über “Helmut Pilhar an Lothar Wieler – Offener Brief

  1. Franz Heiden sagt:

    An das unglaubliche schulmedizinische Lügenkonstruckt hält die Mehrheit der Menschen fest. Wir werden seit sehr langer Zeit mit allem belogen, betrogen und manipuliert, wie soll da die Wahrheit der Germanischen Heilkunde in die Köpfe der Menschen???

      • Markus sagt:

        Richtig!
        Nur dadurch funktioniert die Aktuelle C-Nummer doch.
        Manipulation hoch 152835153853 😉
        Hatte vorgestern seit langem wieder ein Gespräch mit Gläubigern, Chefarzt und Ärztin, 30 Minuten hörte ich fast nur zu dann sagte ich auch ein paar worte dazu…
        Bin immer wieder aufs neue schockiert das viele offensichtlich nicht mal mehr 1 und 1 addieren können.
        Die Bemerken nicht mal die eigenen Widersprüche und Ihr RAS sortiert hervorragend im vornherein aus…
        Sagte Ihnen nur, macht mal ein experiment, 1 Woche kein TV, Radio, Zeitung, Internet, Smartphone, Telefon und wenn möglich Sozialkontakte aufs Minimum reduzieren dann fühlt mal wie es euch geht, schaltet die Propagandamaschinerie wieder ein und achtet mal drauf was dann in euch passiert…
        Und da wundert sich noch jemand das die TV Zombies rational nicht erreichbar sind.
        Wenn wir uns nur alle bewusst wären was diese wunderbare Technik mit uns allen macht, was man nicht sieht gibt es ja nicht, ich vergaß 🙂

        Alles liebe, gute und einen wundervollen Tag euch allen!

        Markus

  2. Elvira Lenkisch sagt:

    Danke Helmut für deinen offenen Brief an den Herrn Wieler. Es ist doch nicht zum Aushalten, was diese Herren veranstalten. Das alles auf keiner wissenschaftlichen Basis und zudem werden die Menschen davon krank und nicht gesund….
    Lieben Gruß Elvira

  3. Mario Eder sagt:

    Lieber Helmut ! Deine Beiträge bringen immer wieder Klarheit in das ganze Wirrwarr rund um die ,umettikettierte‘ sogenannte ,mittelschwere Grippe‘. Beste Grüsse aus der ,Alten Welt‘. Mario Eder

  4. Brigitte Kimmerle sagt:

    Lieber Helmut,
    danke für diesen Brief. Die einzig sinnvollen Fragen sind die nach den Grundlagen. Solange die nicht gestellt werden, steht das ganze Gebäude felsenfest, auch wenn die gesamte Welt über die Fassade diskutiert und endlos Energie verliert und unter den Maßnahmen leiden muss. Wenn die Grundlagen unseren Fragen nicht mehr standhalten, dann fällt das ganze (Lügen-)Gebäude in sich zusammen. Es ist Frühling ….

  5. S. Jäger sagt:

    Lieber Herr Pilhar,
    danke für diesen aufklärenden Brief !! Er ist auch für viele Laien gut geeignet und weist auch auf die Germanische hin. Ich werde ihn weit verbreiten. Möchte Sie auch darauf hinweisen, daß der Link für’s „weiterlesen“ nicht funktioniert.

  6. Heidrun Müller sagt:

    Danke Herr Pilhar- sehr guter Brief + toll formuliert- für jeden zu verstehen-
    hoffentlich auch für denjenigen, für den er gedacht ist !
    Es tut immer gut, diese Meinungen zu hören und zu lesen, bevor immer alles in Angst und Schrecken
    versetzt wird – vielen Dank und Dank an Dr. Hamer!!

  7. Benjamin Zink sagt:

    Lieber Helmut,
    vielen Dank wieder für diesen vortrefflichen Brief, der kurz und knapp und präzise alles sagt, was gesagt werden muss: Nämlich die WAHRHEIT!!
    Welche Information noch fehlt:
    Lothar Wieler ist CSU-Politiker – das wissen leider nur die Wenigsten!
    Lothar Wieler ist nicht Schulmediziner, sondern er ist tatsächlich TIERARZT/VETERINÄRMEDIZINER. Und so einer ist Präsident des Robert-Koch-Instituts.
    Für mich persönlich sehr wichtig:
    – der „Verfassungsschützer“-Minister ist Horst Seehofer – er ist CSU-Politiker.
    – der lautstärkste Corona-Populisten-Politiker ist Markus Söder – er ist CSU-Politiker und bayer. Ministerpräsident.
    – der Präsident des Robert-Koch-Instituts ist Lothar Wieler – er ist CSU-Politiker.
    Diese drei bilden ein unglaubliches „Trio Infernale“ wenn es um das Thema „Corona“ geht. Immer omnipräsent auf allen TV-Kanälen. Sprachrohr aller „Corona“-Populisten. Und die fanatischsten Befürworter aller Grundrechteeinschränkungen……..

    • Kathy sagt:

      Es ist doch vollkommen egal, welcher Partei sie angehören. Wer immer noch daran glaubt, daß auch nur eine einzige Partei zum Wohle der Bevölkerung oder gar zum Wohle der Natur agiert, der hat das System nicht durchschaut. Wenn Wahlen etwas ändern würden, wären Sie verboten. Zudem sind sie schon mindestens seit den 50-ern ungültig.
      Niemand braucht Parteien, die sich in ihren albernen Sitzungen gegenseitig zerfleischen, anstatt zusammen zu arbeiten. Damit suggerieren sie uns doch nur, wie wir verhalten sollten. Am besten jeder gegen jeden und bloß kein Zusammenhalt.

      Die obersten Politiker etc. wissen alle Bescheid, nur so ist das weltweite Pandemietheater überhaupt möglich. Alles nur Show, um uns klein zuhalten, auszubeuten und von anderen Lügen abzulenken.

      Und die germanische Heilkunde kennen und praktizieren die sicher auch.

      LG

  8. Noris sagt:

    Lieber Helmut,
    Danke für Deinen klaren Brief.
    Es wird ja immer offensichtlicher, daß es gar nicht um C geht.
    3 „Ziele“:
    1. mit 5G (eine Waffenart) eine Reduzierung der Bevölkerung zu bewirken und das dann C „in die Schuhe
    zu schieben“; da hat aber die Geistige Welt „dazwischen gefunkt“
    2. Angst zu erzeugen um die Bereitschaft zur Hinnahme von Freiheitseinschränkungen
    zu bewirken.
    3. die Kassen von Big Pharma klingeln zu lassen.
    Wenn etwas Neues entsteht muß vorher das Alte zusammenbrechen – und dafür sorgt jetzt das System selbst.

    Liebe Grüße
    Noris

  9. Mechthild Wiethoff sagt:

    Die Gralsbotschaft weist schon auf das weitere Verhalten der Menschen hin …und so wird es geschehen , dass sich die Menschen ihr Grab selber schaufeln durch Ihr falsches Denken und Tun.

  10. CS sagt:

    Sehr geehrter Herr Pilhar, Sie haben mit Ihrem Brief den Nagel auf den Kopf getroffen besser hätte man das nicht Schreiben können vielen Dank dafür! Es wäre sehr wünschenswert wenn sich andere von Ihnen ein Stück abschneiden und auch Mut haben etwas zu Schreiben das man auch belegen kann. Und die Menschen zur besinnung kommen

  11. Elke Reisenbichler sagt:

    Lieber Helmut, mich freut Dein Brief, weil er kurz und knapp auf das Wesentliche aufmerksam macht. Unwissende werden Dir aber entgegnen: Und woher kommen dann die vielen Toten? Kein einziges Mainstreammedium erwähnt ja die Hämmer von Chemotherapeutika (Breitbandantibiotika, AIDS-Medikamente, Interferon), die laut Dr. Köhnlein und der Medizinzeitschrift „The Lancet“ einem akut Erkrankten mit sogenannt „positivem“ Test verabreicht werden: Die zerstören die körpereigenen Selbstheilungskräfte, v.a. unsere Helfer, die Mikroben. Und die Beatmungsmaschinen lassen dann vorgeschädigte Lungenbläschen platzen. Diese Behandlungen sind klare ärztliche Kunstfehler. Die medial erzeugte Todesangst tut ihr Übriges. Dass mit der Plandemie die Weltbevölkerung um ein Vielfaches reduziert werden soll, ist ja offene Aussage von Bill Gates. Deutschland z.B. soll von 83 Mio. auf 27 Mio reduziert werden…..dann kann man die gechipten Sklaven besser regieren!! Meine Frage: Aber wo sind die Chips? Hat schon wer solche bei Geimpften entdeckt? Oder ist die Vorstellung von mir zu naiv, weil die Genmanipulation durch den Impfstoff viel tiefer in den Körper geht als wir uns – und Dr. Hamer sich – das früher vorstellen konnten? Und die Unfruchtbarmachung durch die Impfstoffe dient dem Ziel der Bevölkerungsreduzierung ebenso. „Israel“ soll angeblich streng hinterm Impfen ihrer Landsleute her sein. Das wundert mich, zumal dort soeben erst ein Forschungsprojekt zur sterilisierenden Wirkung der Corona-Impfstoffe begonnen worden ist. Die Stoffe sind im Menschen-Versuchsstadium. Die Tierversuche hat man weitgehend ausgelassen. Gates hatte die Idee zu dieser Verkürzung!! Wie toll! Dann können seine Ziele schneller erreicht werden.- Wir können Dr. Hamer und Helmut Pilhar und allen anderen ehrlichen Verbreitern der Germanischen nie genug dankbar sein, dass wir beizeiten dieses Wissen bekommen haben, das uns jetzt vor der Corona-Panik bewahrt!! Lassen wir nicht nach und verbreiten die wahre Biologie weiter und weiter!- DANKE, HELMUT, für alles und FROHE OSTERN Euch in Paraguay!

    • Helmut Pilhar sagt:

      Liebe Elke, Deine Zeilen muntern mich auf. Mir ist gerade bewußt geworden, warum die Schulmedizin das Immunsystem braucht. Sie hat mit noch keiner einzigen Mikrobe (Pilz, Bakterium, Virus) irgendwas erregen können. Das 3. Koch´sche Postulat wurde noch nie erfüllt. Damit existiert überhaupt kein Erregernachweis. Die Infektionstheorie der Schulmedizin ist mit dem 4. Biologischen Naturgesetz von Dr. Hamer im wissenschaftlichen Sinne widerlegt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

KOSTENLOSER NEWSLETTER

Abonnieren Sie meinen Newsletter um regelmäßig über Erfahrungsberichte, Veranstaltungen und sonstige aktuelle Themen informiert zu werden.

Ich versende keinen Spam und geben Ihre Daten nicht weiter!