Hanswürste Live

jeden Mittwoch um 20 Uhr MEZ auf Telegram

https://t.me/helmutpilhar

Eine Gesprächsrunde mit einem Gesprächspartner und mir (Helmut) betreffend aktuellem Zeitgeschehen aus Sicht der Germanischen Heilkunde. In die Sendung kann man via Telegram live hinzugeschaltet werden und mitreden.

Hanswürste wurden von Dr. Hamer jene genannt, die sich als Therapeuten ausgaben, aber eine Klinik von innen nie gesehen haben. Aber auch jene, die meinten, seine Entdeckung abändern zu müssen. Die Bezeichnung Hanswürste fanden wir als Titel für diese Sendung passend, da er provokant, mahnend und auch selbstkritisch klingt. Ich persönlich umging diesen Vorwurf Hanswurst, indem ich nicht therapeutisch tätig war und mich strikt an Dr. Hamers Lehre hielt. Letzteres fiel mir nicht schwer, im Gegenteil: Erst das tiefere Studium der Germanischen offenbart das große Biologische Geheimnis. Und Ehre, dem Ehre gebührt.

Meine Gesprächspartner und ich behandeln Themen wie persönliche Erfahrung mit der Germanischen, Gender, Antibabypille, Erfahrungsberichte, Deep State, Deutsches Reich, Biologische Gesellschaft, Hanswürste, Erkenntnisunterdrückung … Wir lassen es aber dem Anrufer frei, ein neues Thema zu eröffnen.

Wenn Sie aktiv teilnehmen wollen an dieser Sendung, schicken Sie mir eine email an info (et) germanische.de mit ein paar Zeilen über Ihre Intention und mit Ihrer Telegram-Adresse. Ich melde mich bei Ihnen live direkt aus der Sendung.

Die Sendung wird NICHT aufgezeichnet.

Auf Euer Kommen freut sich
Helmut Pilhar