banner dvd sammelmappe

4 Idee über “George Harrison und sein Lungenkrebs

  1. Sabine zrim sagt:

    Sehr interessant, aber was hätte er stattdessen tun sollen ? Keine Operation machen und abwarten ? Wäre der Tumor dann von alleine kleiner geworden weil er seinen Todesangst Konflikt gelöst hat ??

    • Helmut Pilhar sagt:

      er hätte vorerst einmal die Zusammenhänge verstehen müssen. Vielleicht war er ja bereits in der Heilungsphase. Den Begriff Heilungsphase gibt es aber in der Schul(d)medizin gar nicht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

KOSTENLOSER NEWSLETTER

Abonnieren Sie meinen Newsletter um regelmäßig über Erfahrungsberichte, Veranstaltungen und sonstige aktuelle Themen informiert zu werden.

Ich versende keinen Spam und geben Ihre Daten nicht weiter!