banner dvd sammelmappe

7 Idee über “Frage/Antwort – Macht Ausleitung einer Impfungen Sinn?

  1. Aqua sagt:

    Herr Pilhar, ich glaube Sie irren sich hier. Denn dei einer Bestimmung von Schwermetallbelastungen werden sogenannte Chelate verabreicht, die in der Lage sind, abgelagerte Schwermetalle aus den Geweben zu lösen und somit ausscheidefähig zu machen. Diese so vom Körper ausgeschiedenen Schwermetalle können über ein Labor nachgewiesen werden. Man erhält somit eine Liste von Schwermetallen, die sich im Körper befinden und zusätzlich deren genaue Konzentrationen. Bei einer Ausleitung von Schwermetallen, auch als sogenannte Chelat-Therapie bezeichnet, werden die sich im Körper abgelagerten Schwermetalle nun ausgeleitet. Schwermetalle können sich in verschiedensten Geweben, Organen und selbst im Gehirn abgelagert haben. Die Ausleitung geschieht dabei durch die orale und venöse Gabe hierfür besonders geeigneter Schwermetallbinder. Diese Binder verbinden sich mit den Schwermetallen im Körper, um diese dann mit dem Urin auszuscheiden.

    • Helmut Pilhar sagt:

      Mir geht es darum, dass die Menschen diesen Unsinn erkennen! Aus Angst vor etwas, das sie selbst noch nie gesehen haben (Virus) – ein Fake -, lassen sie sich Nervengift spritzen (Aluminium, Quecksilber …), das sofort und irreversibel Nerven zerstört. Weil ihnen diese “Nebenwirkung” (Hauptwirkung!) bekannt ist, möchten sie dieses Schwermetall wieder loswerden, was aber nicht so einfach geht, denn das Gift hat schon gewirkt. Es geht mir nicht darum, den bereits angerichteten Schaden wieder bestmöglichst zu reparieren, sondern darum, diesen Schaden erst gar nicht entstehen zu lassen. Wir müssen aus dieser Hypnose einer Lüge erwachen! Wir müssen uns der Wahrheit bewußt werden. Wir müssen aufwachen, was oft quälend ist. Und wir müssen wach überlegen, wie es nun weitergehen soll? Erst recht müssen wir die Schulmedizin überdenken, denn Covid liegt allein in ihrer Verantwortung. Und ebenso sie Unterdrückung Dr. Hamers Erkenntnisse.

  2. Aqua sagt:

    Hypnose ist das richte Wort.
    Ein Hauptproblem ist der Fernsehkonsum.
    Denn der Fernseher erzeugt einen tranceähnlichen Zustand, der mit Hypnose vergleichbar ist.
    Eigentlich kenne ich nur aufgeklärte Menschen die kein Fernseher gucken.
    Alle Anderen sind Gerhirngewaschen.

  3. Aqua sagt:

    Ich sehe keine Sinn daran auf die Tränendrüse zu drücken.
    Niemand hat gesagt, dass das Leben in dieser Welt leicht ist.
    Ein echter Mann jammert nicht, sondern handelt.
    Die Lösung ist Aufklärung.
    Durch Aufklärung wurde sogar die Macht der Kirche gebrochen und die war groß.
    Geben Sie Ihr bestes die Welt über die Germanische Heilkunde aufzuklären.
    Mehr kann man nicht tun.

  4. Daniel L Cavalcanti sagt:

    Grüsse Sie Herr Pilhar, ich danke Ihnen schon mal für Ihren Einsatz um die Menschen die Augen aufzumachen für den Wahnsinn was auf der Welt passiert. Ich bin immer gegen die Impfung gewesen da ich nie ein Sinn darin gesehen habe, aber nach der Kenntnis der 5bn bin mir sogar sehr sicher dass es kein Sinn macht. Der Grund wieso ich Ihnen schreibe ist aber ein anderes uns zwar weil ich meinen Sohn Impfen lassen musste da ich nicht allein das Sorgerecht habe, nun ist das Passiert was ich am schlimmsten befürchtet habe und zwar das mein Sohn ein grossen Anzeichen für Autismus hat. Nun bin ich Ratlos und möchte irgend wie sogst wie möglich ihm helfen. was muss ich als nächstes Tun? Ausleitung? was kann ich tun?

    • Helmut Pilhar sagt:

      Bei der Spritze handelt es sich ja um eine Gentherapie und um Nanotechnologie. Für beides ist die Germanischen Heilkunde nicht zuständig. Beides kann aber auch die Schul(d)medizin nicht rückgängig machen, da es kein Gegenmittel gibt. Wo Sie die verantwortlichen Politiker, Kirchenfürsten, Mediengurus, Ärztekammerfunktionäre usw. finden können, entnehmen Sie bitte dem Telefonbuch …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

KOSTENLOSER NEWSLETTER

Abonnieren Sie meinen Newsletter um regelmäßig über Erfahrungsberichte, Veranstaltungen und sonstige aktuelle Themen informiert zu werden.

Ich versende keinen Spam und geben Ihre Daten nicht weiter!