Die Schwangerschaft verläuft nach dem Hamerschen Kompass, obwohl sie selbst kein SBS darstellt. Die ersten drei Monate verlaufen sympathicoton, die letzten sechs Monate vagoton. In diesen letzten sechs Monaten stoppt aufgrund dieser starken Vagotonie der Schwangerschaft, ein jeder aktive Krebs. Die Krise ist die Geburt und danach beginnt die vagotone Stillzeit, die bei uns Menschen 2-3 Jahre währt. Für die Zeit zwischen Befruchtung und Abstillen, ist die Frau hormonal männlich.

Eine Idee zu “Frage/Antwort – Konflikte während der Schwangerschaft

  1. Peter sagt:

    Danke für den Beitrag!

    Die scheinbar nicht nachvollziehbare Nahrungsauswahl einer Schwangeren ist in der Traditionellen Chninesichen Medizin (TCM) gut erklärbar. Es sind dort die Energiefunktionskreise, die zu bestimmten Zuständen bestimmte Geschmäcker fordern.

    In den 90-ern hatte ich da ein Einstiegsseminar und mit den ersten und einfachsten Prinzipien (5 Elemente, Wandlungsphasen, Nährungsfolge, Hemmungsfolge) ließen sich Beispiele sehr gut nachvollziehen. Details kann ich heute leider nicht mehr erklären, aber wer sich dafür interessiert, kann dort fündig werden.

    Sonnige Grüße
    Peter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

KOSTENLOSER NEWSLETTER

Abonnieren Sie meinen Newsletter um regelmäßig über Erfahrungsberichte, Veranstaltungen und sonstige aktuelle Themen informiert zu werden.

Ich versende keinen Spam und geben Ihre Daten nicht weiter!