Förderverein    NEUE    MEDIZIN    e .V .    Schorndorf
(bis 1999: Verein zur Verbreitung der NEUEN MEDIZIN e.V.)

INFOBRIEF OKTOBER 2004

Leider gibt es keine positiven Informationen zur Verhaftung von Dr. Hamer. Wir alle sind bestürzt und wütend über die Verhaftung. Dr. Hamer hat sich über 20 Jahre für Patienten und die NEUE MEDIZIN eingesetzt, es ist sein Lebensinhalt. Nun sind wir an der Reihe etwas zu tun. Für die bisher eigegangenen Spenden bedanken wir uns herzlich bei allen.

Nachstehend die bis jetzt  bekannten Vorgänge.

Dr. Hamer wurde am 09.09.2004, am Vormittag, in der Nähe seines Hauses verhaftet. Nach einem Tag Haft in Malaga wurde er nach Madrid ins Gefängnis gebracht. Am 18./19. Oktober 2004 wurde Dr.Hamer an Frankreich ausgeliefert. Die Verhaftung erfolgte aufgrund eines Europäischen Auslieferungsbefehls des Gerichts von Chambers/Frankreich, nachdem Dr. Hamer dort am 1. Juli 2004, in Abwesenheit, zu einer 3-jährigen Haftstrafe verurteilt worden war. Grund der Verurteilung: Anstiftung und Beihilfe, Mittäterschaft zur illegalen Ausübung der (Neuen) Medizin, sowie Betrug (siehe beiliegenden Schreiben).

Zwei beauftragte Anwälte in Spanien haben scheinbar alles versucht, um die Auslieferung nach Frankreich zu verhindern. Dies ist leider nicht überprüfbar.

Unsere Schreiben ans Auswärtige Amt, Berlin, sowie unsere Telefonate (Tel.01888-17-2852 + 1730) mit der Bitte und Forderung um Unterstützung, blieben leider ohne Erfolg. Frau Stempel vom Auswärtigen Amt erklärte am 20.10.2004 in einem Telefongespräch klipp und klar, daß Verurteilung und Auslieferung von Dr. Hamer durch einen rechtmäßigen Prozess zustande kam und das Auswärtige Amt keine Notwendigkeit sieht, sich einzumischen. Auch unser Außenminister Fischer nicht.

Eines ist klar: Blinder Aktionismus hilft hier nicht weiter!

Wir geben hier die Bitte von Dr. Hamer weiter, daß wir mit Demonstrationen, Verteilen von Flugblättern, Unterschriftenaktionen usw. helfen, die breite Öffentlichkeit aufmerksam zu machen. Wir bitten hiermit ALLE, die hinter der NEUEN MEDIZIN stehen, tätig zu werden, jeder nach seinen Möglichkeiten. Das heißt auch, daß jeder mit seinem Namen hinter der Sache stehen und Eigeninitiative ergreifen sollte. Nicht alle Aktionen können vom Verein geplant und ausgeführt werden.

Die diversen Internet-Foren, bei denen jeder anonym bleiben will, bringen uns nicht wirklich weiter. Sie geben den Gegnern der NM eine Plattform ihre hohlen Phrasen zu platzieren. Wer etwas zu sagen hat, sollte dies mit seinem Namen tun – ansonsten besser sein lassen. Vergesst bitte nicht – die NEUE MEDIZIN ist nicht verboten, sondern nur nicht anerkannt. Aber – muß man Wahrheit oder Biologische Gesetzmäßigkeiten anerkennen lassen?

Dazu gibt es seit einiger Zeit Differenzen zwischen einzelnen Stammtischen. Anstatt sich um die Inhalte der NEUEN MEDIZIN zu kümmern und auch anzuwenden, findet ein Schlagabtausch statt, dies auch noch öffentlich per e-mail und im Internet. Natürlich freuen sich unsere Gegner darüber, wenn wir nicht einmal unter uns einig sind. Macht das Sinn?

Der Förderverein NEUE MEDIZIN e.V. verwendet nach wie vor den Namen NEUE MEDIZIN. Der Begriff „Germanische NEUE MEDIZIN ®“ ist patentrechtlich geschützt und die Verwendung muß von Dr. Hamer genehmigt werden; dies gilt auch für die Grafiken im neuen Buch.

Das Kopieren von Grafiken ist nicht erlaubt!

META-MEDIZIN

Seit einiger Zeit gibt es eine Organisation, die sich META-MEDIZIN nennt. Dort wird eindeutig die NEUE MEDIZIN vermittelt, jedoch unter anderem Namen. Es ist uns unverständlich, weshalb diese Organisation und ihre Mitglieder die Erkenntnisse der NEUEN MEDIZIN unter anderem Namen weitergibt. Der Vorstand des Fördervereins NEUE MEDIZIN e.V. distanziert sich ausdrücklich von der META-MEDIZIN, sowie ihren Mitgliedern und Befürwortern.

Förderverein NEUE MEDIZIN e.V.

Anlagen: Info Dr. Hamer / Brief Dr. Stangl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

KOSTENLOSER NEWSLETTER

Abonnieren Sie meinen Newsletter um regelmäßig über Erfahrungsberichte, Veranstaltungen und sonstige aktuelle Themen informiert zu werden.

Ich versende keinen Spam und geben Ihre Daten nicht weiter!