Hallo, Herr Ing. Pilhar!

Ich beschäftige mich seit den Kursen vor 2 Jahren nun intensiv mit der Germanischen Heilkunde®.

Hier nun mein Bericht.

Ich nehme schon seit geraumer Zeit Kapseln (aus dem Reformhaus) mit hochwertigen Omega Fettsäuren, sogenannte Fischkapseln ein, um meine erhöhten Triglyceride zu senken. Nun waren die Kapseln, die ich immer hatte, nicht verfügbar und nahm eine andere Art. Bei der Einnahme musste ich feststellen, dass die Kapseln gegenüber den bisherigen etwas rauh waren und ich diese nicht richtig schlucken konnte. Ich bekam fast immer einen Brechreiz. Ich musste mich jedesmal zwingen, diese Kapseln hintunterzubekommen. Als es nach ein paar Tagen so richtig arg war, entschied ich, diese Kapseln nicht mehr einzunehmen und mir wieder meine alten Kapseln zu besorgen. 1 Tag später stellte ich fest, dass meine rechte hintere Zunge geschwollen war und ich zudem arge Schluckbeschwerden hatte, welches sich nach 2 Tagen wieder gänzlich legte. Ich hatte keinerlei Beschwerden mehr.
Was war geschehen?

Es war für mich jedesmal eine Qual, diese Kapseln einzunehmen (Konfliktschock – Schiene). Ich konnte den „Brocken“ nicht vereinnahmen.

Ich entschied mich, die Kapseln abzusetzen (Lösung).

Anschwellen der Zunge rechts hinten und Schluckbeschwerden in der Lösungsphase (Vereinnahmung rechts).

Einnahme meiner alten Kapseln und keine Beschwerden mehr schon seit 4 Wochen.

Da es sich sicherlich um eine Schiene handelte, müsste ich noch herausfinden, wann der ursprüngliche Konfliktschock erfolgt ist. Das wird mir durch zunehmende Beschäftigung mit der „Germanischen“ sicherlich auch noch gelingen. Weiters bin ich dabei, meinen erhöhten Triglyceriden auf die Spur zu kommen.

Danke an Dr. Hamer und an Ing. Helmut Pilhar
Schöne Grüße aus Tirol
Hubert M.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .