Kopfschmerzen rechts vorne an der Stirn

Seit Monaten hat mein Sohn ein Loch im Zahn, das wir gestern mit einer Füllung verschließen ließen. Natürlich war erstmal Bohren angesagt.

Es schien als wäre das alles kein Problem für ihn, auch vorher hat er nicht andeutungsweise gesagt, dass er Angst vor dem Bohren hat.

Die Füllung war schnell drin und es gab keine Probleme oder Schmerzen beim Bohren.

Zehn Minuten später stiegen wir schon ins Auto ein um heimzufahren.

Beim Einsteigen sagt er zu mir:

“Papa ich habe Kopfschmerzen!”

“Wo?”, hab ich gefragt?

“An der Stirn vorne rechts”, war die Antwort.

Meine nächste Frage war, ob er Angst davor hatte, dass am Zahn gebohrt wird.
Ja, ein wenig schon, war widerum die Antwort.

Ca. 1h hatte er erträgliche Kopfschmerzen, dann war alles wieder gut. Der Zeitraum von zu Hause starten, bis Füllung setzen war ca. 1h.

Ich denke, das Realisieren beim Weggehen von zu Hause (jetzt geht es gleich los), war sein konfliktiver Moment.

Danach hab ich ihm die Frontalangst erklärt …


Anmerkung von H. Pilhar

Schön, wenn die Eltern bereits ihren Kindern die Schöpfungsgesetze beibringen und sie so immunisieren gegen abergläubischen Unsinn.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.

KOSTENLOSER NEWSLETTER

Abonnieren Sie meinen Newsletter um regelmäßig über Erfahrungsberichte, Veranstaltungen und sonstige aktuelle Themen informiert zu werden.

Ich versende keinen Spam und geben Ihre Daten nicht weiter!