Sehr geehrter Herr Pilhar,

ich fühlte mich schon ein paar Tage ziemlich gerädert, konnte aber sonst nichts feststellen. Dann eines morgens hatte ich vereiterte Mandeln rechts.

Aha, Mandelentzündung – kenne ich schon von früher. Dann schauen wir mal, was die Germanische Heilkunde dazu sagt: einen Brocken durch nicht genügende Einspeichelung nicht schlucken können. Hört sich erstmal kompliziert an, aber dass ich seit Tagen auf dem Brot rumbeiße und es trotz 2 Gläsern Wasser nicht vernünftig einspeicheln kann, das stimmt schon.

In der Erklärung gem. Dr. Hamer steht dann, dass man in letzter Minute etwas nicht bekommt, was man schon sicher glaubte. Und da hatte ich es.

Wir bestellen gerade eine Küche und ich war schon seit Tagen damit beschäftigt, die für uns richtigen Küchengeräte herauszusuchen und zu bestellen. Das war für mich ziemlich aufwendig die ganzen Recherchen, doch dann hatte ich es endlich und brauchte bloß noch zu bestellen. Der Bestellvorgang brachte dann den nächsten Stress, weil ständig das Internet ausfiel, Paypal nicht funktionierte und plötzlich auch noch lange Lieferzeiten auftauchten, wo wir die Geräte doch schnell brauchten. Das ließ sich dann alles nur noch durch Sofortüberweisung regeln und endlich war ich erleichtert, das jetzt alles geregelt war.

Dann der Schock, abends kam eine Mail, dass der Herd nicht um den Preis abgegeben werden kann, wenn man nicht Partner von Siemens ist. Ich war fertig – alles nur eine Verkaufsmasche? Das Geld schon überwiesen und jetzt klappt es nicht? Jetzt ist alles meine Schuld, wenn die Lieferung nicht klappt und das Geld weg ist. Ich habe mich ganz isoliert gefühlt.

Erleichterung kam erst 3 Tage später, mit der Mail, dass das Geld zurücküberwiesen wird. Ich war ganz glücklich. Die Heilungsphase begann und ich hatte am nächsten morgen besagte Mandelentzündung rechts.

Viele Grüße
L.H.


Anmerkung von H. Pilhar

ein einfacher und klarer Fall! Könnte faßt zu einem Lehrbeispiel werden.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.

KOSTENLOSER NEWSLETTER

Abonnieren Sie meinen Newsletter um regelmäßig über Erfahrungsberichte, Veranstaltungen und sonstige aktuelle Themen informiert zu werden.

Ich versende keinen Spam und geben Ihre Daten nicht weiter!