Kategorie Archiv: Zahnfleischtasche – aus Sicht der Germanischen Heilkunde

Die Zahnfleischtasche ist die Folge eines Beißkonflikts „nicht zubeißen können“ den Kieferknochen betreffend. In der aktiven Phase osteolysiert der Kiefer (Loch im Knochen, Knochen wird dünner), wodurch das Zahnfleisch sich zurückzieht (Parodontose). Wird dieser Beißkonflikt gelöst, wird das Loch im Kiefer unter Schwellung und Callas-Bildung wieder aufgefüllt.

Zahnosteolysen links – Diagnosetabelle der Germanischen Heilkunde

banner diagnosetabelle

Dentin-Osteolysen (Zahnknochenkrebs) der linken Zähne und Kiefer-Osteolyse links Konflikt: Selbstwerteinbruch-Konflikt, nicht zuschnappen, Zähnefletschen, nicht einfangen, festhalten; nicht zermalmen können beim Rechtshänder betreffend Mutter oder Kind beim Linkshänder betreffend Partner Beispiel: Dackel muß sich immer vom Nachbarschäferhund beißen lassen oder ein schwächlicher und zarter Junge muß sich in der Schule immer von Stärkeren verprügeln und demütigen […]

Zahnosteolysen rechts – Diagnosetabelle der Germanischen Heilkunde

banner diagnosetabelle

Dentin-Osteolysen (Zahnknochenkrebs) der rechten Zähne, Kiefer-Osteolysen rechts Konflikt: Selbstwerteinbruch-Konflikt, nicht zuschnappen, Zähnefletschen, nicht einfangen, festhalten; nicht zermalmen können beim Rechtshänder betreffend Partner beim Linkshänder betreffend Mutter oder Kind Beispiel: Dackel muß sich immer vom Nachbarschäferhund beißen lassen oder ein schwächlicher und zarter Junge muß sich in der Schule immer von Stärkeren verprügeln und demütigen lassen. […]

Osteolyse im Unterkiefer – Erfahrungsbericht der Germanischen Heilkunde

erfahrungsbericht erwachsene 1

Ich schreibe meine sehr schmerzliche Erfahrung für alle Menschen zum besseren Verständnis der Germanischen Heilkunde, da ich einerseits zu jeder Zeit wusste in welchem Stadium ich mich befand, die Symptome genau einordnen konnte und auch weiß, was ich ohne dem Wissen der Zusammenhänge über die GH gemacht hätte, bzw an mir machen hätte lassen. Ich […]