Kategorie Archiv: Wilmstumor – aus Sicht der Germanischen Heilkunde

Der Wilmstumor (Nierenzyste) entsteht in der Heilungsphase nach einem gelösten Flüssigkeitskonflikt, das Nierenparenchym betreffend. Der Wilmstumor benötigt 9 Monate um von flüssigem in festen Zustand überzugehen (Induration).

Olivia Pilhar

tagebuch blogbeitrag

Für Olivia war von heute auf morgen ihre Mutter weg und das Essen der ihr unbekannten Großmutter verweigerte sie strikt. Zeitgleich begannen bei ihr ihre Bauchschmerzen. Des Nachts schrie sie oft auf, als hätte sie ein Gespenst gesehen und meine Frau musst sich zu ihr ins Bett legen. Später erfuhren wir durch Dr. Hamer, dass […]

Nierenzyste – Wilms – Nephroblastom in der Germanischen Heilkunde

foto ryke geerd hamer

Der Entstehungsmechanismus des Nephroblastoms Der Beginn der Genese des Nephroblastoms liegt in einem Wasser- oder Flüssigkeitskonflikt, einem sog. „biologischen Konflikt“, bei dem wir auf organischer Ebene eine Nekrose (Zellschwund) im Nierenparenchym (Nierengewebe) finden und zur Kompensation dieser Parenchymnekrose eine Hypertonie (Bluthochdruck). Dies geschieht in der konflikt-aktiven Phase, d.h. solange der Konflikt aktiv bleibt, bleibt auch […]

Nierenkrebs links – Diagnosetabelle der Germanischen Heilkunde

banner diagnosetabelle

Nierenparenchymnekrosen, linke Niere. Nierenzyste, Wilmstumor. Konflikt: Flüssigkeits-Konflikt. Konflikt, der mit Wasser oder Flüssigkeit zu tun hat (ertrunken, Rohrbruch, undichtes Dach) fraglich ob Händigkeit entscheidend ist Redewendung: – Hamersche Herd: HH im Übergang vom Mittelhirn zum occipitalen Großhirnmarklager, links aktive Phase: Bluthochdruck Ausbildung einer oder mehrer begrenzter Parenchym-Nekrosen + kompensatorische Hypertonie (erhöhter Kreatinin) Heilung: Nierenzyste(n), Wilms. Zuerst […]

Nierenkrebs rechts – Diagnosetabelle der Germanischen Heilkunde

banner diagnosetabelle

Nierenparenchymnekrosen, rechte Niere. Nierenzyste, Wilmstumor. Konflikt: Flüssigkeits-Konflikt. Konflikt, der mit Wasser oder Flüssigkeit zu tun hat (ertrunken, Rohrbruch, undichtes Dach) fraglich ob Händigkeit entscheidend ist Redewendung: – Hamersche Herd: HH im Übergang vom Mittelhirn zum occipitalen Großhirnmarklager, rechts aktive Phase: Bluthochdruck Ausbildung einer oder mehrer begrenzter Parenchym-Nekrosen + kompensatorische Hypertonie (erhöhter Kreatinin) Heilung: Nierenzyste(n), Wilms. Zuerst […]

Ärztewoche – Ein medizinisches Wunder?

aerzte woche logo

Mein aufregenster Fall … … war nicht unbedingt eine akute Erkrankung eines Patienten, sondern vielmehr eine medizinisch schwer erklärbare Spontanheilung. Ich war damals noch nicht lange Chef der urologischen Abteilung, als eines Tages ein etwa 60-jähriger Mann zu einer Untersuchung erschien. Er sah ziemlich abgemagert aus und hatte das typische Aussehen eines anämischen Menschen. Bei […]

Salzburger Nachrichten – Krebsstudie mit 3,5 Millionen Kindern ohne Erfolg

salzburger nachrichten logo

Bei der Untersuchung wurden 1,5 Millionen Kinder zum ersten Geburtstag durch einen einfachen Urintest auf Nervenkrebs (Neuroblastom) untersucht. Die Früherkennung verringerte den Ergebnissen nach nicht die Zahl der Kinder mit fortgeschrittenen Tumoren und deren schlechten Heilungschancen. Dieses Früherkennungsprogramm könne derzeit nicht empfohlen werden, schreibt die Zeitung unter Berufung auf den Stuttgarter Mediziner Freimut Schilling vom […]

Medizinische Bilanz der Germanischen Heilkunde

foto ryke geerd hamer

Der „Fall Olivia“ – eine vorläufige medizinische Bilanz Olivia, dieses wunderhübsche Kind, das ich liebe wie mein eigenes, das aufgrund seiner bescheidenen, liebenswert-charmanten Art jeder seiner Mitmenschen nur lieben kann, dieses arme Kind geriet zwischen die Mühlsteine eines Mediziner- und Medizinstreits. Seit Olivias Martyrium weiß jeder, dass es 2 „Medizinen“ gibt: Eine menschenverachtende Brutalmedizyn, die […]