Kategorie Archiv: Weißfleckenkrankheit – aus Sicht der Germanischen Heilkunde

Die Weißfleckenkrankheit (Vitiligo) ist die aktive Phase eines häßlichen Trennungskonflikts, die Unterseite der äußeren Haut betreffend. Es ulceriert die pigmenthaltige untere Schicht (Plattenepithel). Außen ist die Haut glatt.

Weißfleckenkrankheit links – Diagnosetabelle der Germanischen Heilkunde

banner diagnosetabelle

Vitiligo der Haut (Weiß-Flecken-Krankheit), Epithel-Ulkus auf der Rückseite der Epidermis, die die epitheliale Melanophorenschicht beinhaltet, dadurch die weißen Flecken, linke Körperhälfte. Konflikt: Brutaler oder hässlicher Trennungskonflikt von einem geliebten oder verehrten Menschen Beispiel: „Dein Vater ist mit dem Motorrad verunglückt, sein Hirn war zerquetscht.“ beim Rechtshänder betreffend Mutter oder Kind beim Linkshänder betreffend Partner Redewendung: – […]

Weißfleckenkrankheit rechts – Diagnosetabelle der Germanischen Heilkunde

banner diagnosetabelle

Vitiligo der Haut (Weiß-Flecken-Krankheit), Epithel-Ulkus auf der Rückseite der Epidermis, die die epitheliale Melanophorenschicht beinhaltet, dadurch die weißen Flecken, rechte Körperhälfte. Konflikt: Brutaler oder hässlicher Trennungskonflikt von einem geliebten oder verehrten Menschen Beispiel: „Dein Vater ist mit dem Motorrad verunglückt, sein Hirn war zerquetscht.“ beim Rechtshänder betreffend Partner beim Linkshänder betreffend Mutter oder Kind Redewendung: – […]

Neurodermitis, Weißfleckenkrankheit – Erfahrungsbericht der Germanischen Heilkunde

erfahrungsbericht kinder 1

Ein Vater schreibt … Es war im Jahre 2000. Ich arbeitete in einer Firma, in der in Schichtarbeit gearbeitet wurde. Aus diesem Grund musste ich jede zweite Woche um 3.45 Uhr aufstehen. Wir hatten damals zwei Kinder, eine Tochter mit 3 Jahren und einen Sohn mit 6 Jahren. Beide schliefen in einem Doppelbett im Zimmer […]