Kategorie Archiv: Verdauungsfermente – aus Sicht der Germanischen Heilkunde

Es müssen u.U. die Verdauungsfermente substituiert werden nach einer überstandenen Heilungsphase des Bauchspeicheldrüsenkrebses. Nach einer tuberkulösen Heilungsphase kann Ausgangsgewebe fehlen.

Bauchspeicheldrüsen-Ca – Diagnosetabelle der Germanischen Heilkunde

banner diagnosetabelle

Pankreas-Ca Konflikt: Ärger-Konflikt mit Familienangehörigen, Kampf um den Brocken, Erbschaftsstreit. Beispiel: Frau muss langgeplanten und langgewünschten Urlaub, den sie schon am „verdauen“ war, abbrechen, weil die Mutter gestürzt ist und Schenkelhalsbruch erlitt. Redewendung: – Hamersche Herd: Im Stammhirn (Pons), lateral (seitlich) rechts aktive Phase: Die meisten blumenkohlartig wachsenden Pankreas-Adeno-Ca der sekretorischen Qualität sind nicht so […]