Category Archives: Unterdrückung

ARD – YouTube will rassistische Videos verbieten

ard logo

YouTube mache Hassreden von Rassisten und Neonazis leicht zugänglich, werfen Kritiker der Plattform vor. Nun kündigt der Konzern an, solche Videos zu verbieten. Auch Verschwörungstheorien sollen eingedämmt werden. … Kritiker der Videoplattform hatten immer wieder angeführt, über den Empfehlungsalgorithmus kämen auch Verschwörungstheorien zu großer Popularität. Auch dem will YouTube sich künftig entgegenstellen: Im Januar sei […]

Thomas Schramm an CORRECTIV – Offener Brief

banner erfahrungsberichte

Thomas SchrammLüßstraße 1882467 Garmisch-Partenkirchen 27.01.2017 CORRECTIVRecherchen für die Gesellschaft gemeinnützige GmbHSingerstraße 10910179 Berlin OFFENER BRIEF Sehr geehrte Damen und Herren von coorrectiv, ich bin durch die kontroverse Berichterstattung über die jetzt überall grassierenden „Fake News“ auf ihr Recherche-Zentrum aufmerksam geworden. Sie sind wohl jetzt die letzte Bastion der freiheitlich demokratischen Grundordnung, die die Wahrheit vor […]

Thomas Schramm an BMfJ (D) – Offener Brief

banner erfahrungsberichte

Thomas SchrammLüßstraße 1882467 Garmisch-Partenkirchen 05.12.2016 Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz11015 Berlin Offener Brief Sehr geehrte Damen und Herren, die Ignoranz und das Leugnen aller Verantwortlichen gegenüber einer Erkenntnisunterdrückung, die auch wieder durch die Reaktionen auf meine Briefe an die Staatsanwaltschaften in Detmold und Tübingen erfolgte, macht es für mich notwendig diesen Offenen Brief an […]

Thomas Schramm an StA Detmold – warum erhalte ich keine Antwort?

banner erfahrungsberichte

Thomas SchrammLüßstraße 1882467 Garmisch-Partenkirchen 20.10.2016 Staatsanwaltschaft DetmoldPostfach 275332717 Detmold   Sehr geehrte Damen und Herren, am 14.09.16 sandte ich Ihnen einen Brief, in dem ich Sie auf die Leugnung und das Ignorieren des offensichtlich größten Verbrechens der Menschheitsgeschichte hinwies. Bis heute habe ich auf diesen Brief, der Ihnen als Einschreiben und per email mit den […]

Thomas Schramm an StA Detmold – organisiertes Verbrechen

banner erfahrungsberichte

Thomas SchrammLüßstraße 1882467 Garmisch-Partenkirchen 14.09.2016 Staatsanwaltschaft DetmoldPostfach 275332717 Detmold Offener Brief Sehr geehrte Damen und Herren, der Anlass meines Briefes ist der Prozeß gegen Frau Haverbeck, der Grund jedoch ist die Leugnung des offensichtlich größten Verbrechens der Menschheitsgeschichte, das vor unser aller Augen abläuft aber anscheinend von vielen Menschen in unserem Land geleugnet oder ignoriert […]

Was heißt Germanische Heilkunde zu praktizieren?

20151103 helmut pilhar germanische praktizieren

Hallo, was heißt eigentlich Germanische Heilkunde praktizieren? Einfach abwarten und nichts tun, oder einfach nur „Nicht Schulmedizin praktizieren“, heißt nicht, man praktiziere damit Germanische Heilkunde. Germanische Heilkunde praktizieren heißt, sie so weit verstanden zu haben, dass man keine Panik und somit keine Folgekonflikte mit Folgekrebsen erleidet. Mit der Krebsdiagnose assoziiert man in der Regel „Tod“ […]

Eltern Pilhar an Freunde der GNM – Universität Tübingen

banner blog helmut

Das Wissen um die Krankheitsursache ermöglicht eine ursächliche TherapieInformieren Sie sich solange Sie gesund sind Erika und Ing. Helmut PilharMaiersdorf 221A-2724 Hohe WandTel./Fax: 0043-[0]2638/81236Email: helmut@pilhar.comHomepage: http://www.pilhar.com AnFreunde der Germanischen Neuen Medizin® 05. September 2006 Betrifft: Der Antrag auf Zwangsvollstreckung gegen die Uni Tübingen wurde ABGELEHNT! Sehr geehrte Damen und Herren!Liebe Freunde! Dr. Hamer hat das […]

Eltern Pilhar an Deutsche Leukämie-Forschung – Offener Brief

banner blog helmut

AnDeutsche Leukämie-Forschungshilfe – HOFFNUNG AUF HEILUNGAktion für krebskranke Kinder e.V. – DachverbandJoachimstr. 20D-53113 Bonnz.Hd. Frau Dr. Gerlinde BodePer Email: info@kinderkrebsstiftung.de 06. Jänner 2005 Offener Brief Sehr geehrte Damen und Herren!Sehr geehrte Frau Dr. Bode! Mit anwaltlichem Schreiben vom 03.01.2005 fordert uns Fr. Dr. Bode auf, das von ihr verfaßte Schreiben vom 19.07.1996, versehen mit dem […]

Eltern Pilhar an Universität Tübingen – Offener Brief

banner blog helmut

AnUniversität TübingenAbteilung für Studien- und PrüfungsangelegenheitenWilhelmstr. 5D-72074 Tübingen 31. Dezember 2003 Offener Brief der Eltern von Olivia Pilhar   Sehr geehrte Damen und Herren! Mit Kopfschütteln, aber nicht überrascht, nahmen wir die beiden Stellungnahmen von Prof. Dr. Keuth und Prof. Dr. Rassner, beide von der Universität Tübingen, zum Gutachten über die Germanische Neue Medizin® von […]

Kleine Zeitung – Gewaltige Alternative

kleine zeitung logo

Buch “Krebs – heilende Krankheit” von Fürstin Therese Schwarzenberg „Dieses Buch berichtet über zeitloses Phänomen unserer Zeit: von Erkenntnisunterdrückung in der Geschichte der Medizin“, schreibt Therese von Schwarzenberg einleitend in „Krebs – heilende Krankheit?“. Das Buch ist ein Plädoyer für die sogenannte „Neue Medizin“. Und damit auch für deren Begründer, Ryke Geerd Hamer. „Man kann […]

Ich halte es für unerträglich…

banner erfahrungsberichte

Grenzenlos denken fühlen handeln Liebe Leserinnen, liebe Leser Im Leben eines verantwortlichen Herausgebers und/oder Chefredakteurs gibt es immer wieder Situationen, wo er oder sie eine Entscheidung darüber zu treffen hat, ob ein bestimmter Beitrag veröffentlicht wird oder nicht. Viele dieser Entscheidungen werden recht routinemäßig gefällt, andere bedürfen doch einer tiefer gehenden Überlegung. Vor allem dann, […]

Dr. Kern – Fakten, die nicht veröffentlicht werden

banner erfahrungsberichte

Dr. Hamer ist Entdecker – nicht Erfinder – eines biologischen Systems, das als Teil tierischer und menschlicher Erbanlage unsere Reaktionen auf krankmachende Einflüsse steuert. Seit 15 Jahren wird jeder Versuch Dr. Hamers, seine Entdeckung an schulmedizinischen Einrichtungen prüfen zu lassen, boykottiert. Die wenigen klinisch belegten Studien (1984 Klinik Kaindl, Wien, 1995 Barcelona) durften nicht veröffentlicht […]

täglich Alles – “Neue Medizin”: Wie ein Amtsarzt leiden muß

taeglich alles logo

Tausende bekommen in diesen Tagen Post: Ärzte, Universitäten, Krankenkassen, Politiker und Krebskranke. In einer Kopie eines offenen Briefes an unseren Bundespräsidenten Dr. Thomas Klestil schildert Krebsarzt Dr. Geerd Ryke Hamer (oben rechts) unglaublich anmutende Vorgänge im Zusammenhang mit dem Tullner Amtsarzt Dr. Willibald Stangl. Es ist die Fortsetzung einer Rebellion gegen die Schulmedizin. Und deshalb […]

Prof. Hanno Beck – Überprüfungskonferenz Burgau 1991

universitaet bonn logo

Buchauszug – Beispiel einer Erkenntnisunterdrückung Autor: Prof. Hanno Beck …. In seinem Leserbrief wies Rektor Kenner darauf hin, er habe sich zu “einer Bewertung unter der Voraussetzung bereiterklärt, daß die Fachleute unserer Fakultät und die zuständigen Stellen, (u.a. Landessanitätsrat, Ärztekammer etc.), die sonst für das Gesundheitswesen und die ärztlichen Verantwortungen zuständig sind, teilnehmen.” Das ist […]

Interview Prof. Hanno Beck und Dr. Hamer

universitaet bonn logo

Interview am 30. Nov. 1992 in Bad Godesberg zwischen Herrn Professor Dr. Hanno Beck, em. Prof. für Geschichte der Naturwissenschaften der Universität Bonn, Verfasser zahlreicher Bücher, Spezialgebiet: Neuerkenntnisse und Erkenntnisunterdrückung. und Herrn Dr. Ryke Geerd Hamer, ehem. Facharzt für Innere Medizin, seit 1986 mit Berufsverbot und Existenzvernichtung bestraft wegen “Nichtabschwörens der EISERNEN REGEL des KREBS […]

Prof. Hanno Beck und Dr. Hamer – Eidesstattliche Erklärung

humboldt gesellschaft logo

Bad Godesberg, den 6.11.92 Eidesstattliche Erklärung Die beiden Unterzeichneten Professor Dr. phil. Hanno Beckem. Professor für Geschichte der Naturwissenschaften der Universität Bonn, und Teilnehmer an der Konferenz am 29. Sept. 1992 im hess. Landesprüfungsamt für Heilberufe in Frankfurt/Main und Dr. med. Ryke Geerd Hamerehemals Facharzt für Innere Medizin, Dipl. theol., seit April 1986 vom Reg. Präsidenten […]

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.

KOSTENLOSER NEWSLETTER

Abonnieren Sie meinen Newsletter um regelmäßig über Erfahrungsberichte, Veranstaltungen und sonstige aktuelle Themen informiert zu werden.

Ich versende keinen Spam und geben Ihre Daten nicht weiter!