Category Archives: Universität Tübingen

Dekan Voigt (Uni Tübigen) an die Rektoren der medizinischen Hochschulen (vertraulich)

universitaet tuebingen logo

Universität TübingenMEDIZINISCHE FAKULTÄT(Klinische Medizin)Dekan: Prof. Dr. K. Voigt Tübingen, den 5. Mai 1982AZ: 716 – V/Ri Vertraulich An dieRektoren derMedizinischen Hochschulen An dieDekane der MedizinischenFakultäten in der BundesrepublikDeutschland Magnifizenz,Spektabilität,Sehr geehrter Herr Kollege! Hierdurch gebe ich Ihnen zur Kenntnis, das der HABILITATIONSAUSSCHUSS der Medizinischen Fakultät (Klinische Medizin) der Universität Tübingen auf seiner 33. Sitzung am 4. […]

Uni Tübingen – Habilitation abgelehnt

universitaet tuebingen logo

Auszug aus dem Protokoll über die 32. Sitzung des HABILITATIONSAUSSCHUSSES vom 4. Mai 1982 TOP 2 – Habilitationsgesuch von Dr. med. Ryke Geerd Hamer;hier: Bericht über die Gutachten; Abschluß des Verfahren Nach Bekanntgabe der Gutachten und abschließender Diskussion beschließt der Habilitationsausschuß einstimmig (ohne Enthaltung), daß die vorgelegte Schrift von Herrn Dr. med. Ryke Geerd Hamer […]

Dr. Hamer an Dekan Voigt – ich würde auf Habilitation verzichten

foto ryke geerd hamer

Dr. med. Ryke Geerd HamerFacharzt für Innere MedizinTübingen, a Stadtgraben 19 Tübingen, 17.03.82 An den Habilitationsausschußder Medizinische Fakultät Tübingen– Abtlg. Klein. Medizin –Se. Spektabilität, dem Herrn DekanProf. Dr. Med. Voigt74 Tübingen Betr.: meine Habilitationsarbeit über das Thema “Das HAMER-SYNDROM und die EISERNE REGEL DES KREBS” Sehr geehrter Herr Professor Voigt! Entsprechend meinem gestrigen Gespräch mit […]

Dr. Hamer an Dekan Voigt – es ist eine Wende eingetreten

foto ryke geerd hamer

Dr. med. Ryke Geerd HamerFacharzt für Innere MedizinTübingen, a Stadtgraben 19 Tübingen, 16.03.82 An dieMedizinische Fakultät Tübingen,Habilitationsausschußz.Hd. Se. Spektabilitätdem Herrn Dekan der Med. FakultätProf. Dr. Med. Voigt Betr.: meine Habilitationsarbeit “Das HAMER-SYNDROM und die EISERNE REGEL DES KREBS” Sehr geehrter Herr Professor Voigt! Inzwischen scheint in der Beurteilung meiner Habilitationsarbeit eine Wende eingetreten zu sein, […]

Dr. Hamer an Dekan Voigt – Bitte um faires Verfahren

foto ryke geerd hamer

Dr. med. Ryke Geerd HamerFacharzt für Innere MedizinTübingen, Postfach 1711 Kiel, 5.2.82 An den HerrnDekan der Medizinischen Fakultät, Abtlg. Klinische Medizin der Universität Tübingen,Herrn Professor Dr. Voigt Betr.: Meine Habilitationsschrift über das Thema: Das “HAMER-SYNDROM (benannt nach Dirk Geerd HAMER) und die EISERNE REGEL DES KREBS Sehr geehrter Herr Professor Voigt! Beiliegender Brief, den ich […]

Dr. Hamer an Dekan Voigt – nicht fair

foto ryke geerd hamer

Dr. med. Ryke Geerd HamerFacharzt für Innere MedizinIm Rotbad 40/2 20.1.82 Sehr geehrte Spektabilität! Wenn Sie beigefügten Brief gelesen haben, werden Sie mir zustimmen, dass das Habilitationsverfahren in dieser Art von Prof. Hirsch und seiner Klinik alles andere als fair zu nennen ist. Es war doch der Zweck meines Habilitationsbegehrens, eine wissenschaftlich exakte Untersuchung, bzw. […]

Dekan Voigt (Uni Tübingen) an Gutachter – Arbeit von Hamer

universitaet tuebingen logo

14. Dezember 1981 Prof. Dr. K. Voigt An die HerrenProf. Dr. H.-D. Waller, Medizinische KlinikProf. Dr. R. Schrage, Frauenklinik der Universität Tübingen7400 Tübingen Sehr geehrte Herren Kollegen, Herr Dr. med. Geerd Hamer hat unserer Fakultät eine bisher nicht veröffentlichte Arbeit “als Habilitationsschrift für eine Habilitation in dem Fach ‘Innere Medizin’” eingereicht und mitgeteilt, ein Literaturverzeichnis […]

Prof. Hammacher (Uni Tübingen) zu Dr. Hamer – fantastisch!

universitaet tuebingen logo

Ordinarius für Geburtshilfe an der Frauenklinik in Tübingen: “Diese Krebstheorie ist phantastisch im guten Sinne. Vorausgesetzt die Ergebnisse werden bestätigt, dann wäre es die erste umfassende und auch einleuchtende Krebsentstehungstheorie der Medizin.”

Dekan Voigt (Uni Tübingen) zu Dr. Hamer – sehr vernünftig!

universitaet tuebingen logo

“Ich kenne ihr Buch noch nicht. Aber nach dem, was sie mir erklärt haben, meine ich, daß man schnellstmöglich eine Abklärung der Ergebnisse und eine Diskussion darüber in Gang setzen sollte. Die Sache erscheint mir sehr vernünftig!”