Kategorie Archiv: Tiere – aus der Sicht der Germanischen Heilkunde

In früheren Hochkulturen galt das Tier oft als Freund des Menschen. In unserer heutigen Primitivkultur wurde das Tier zur Ware erklärt.

Tierversuche – eine Schande für unser gesamtes Zeitalter

foto ryke geerd hamer

Auch beim Tier läßt die heutige Schulmedizin die Psyche außer Acht Unendlich alt ist das Bedürfnis der Menschen, die Sprache der Tiere zu verstehen. Aus dem Altertum wissen wir von der Religion der Hethiter, der Inder, der Griechen und der Germanen, dass sie weitgehend ein sehr inniges Verhältnis zu den Tieren hatten, ihre Pferde z.B. […]

Die Wirkung von Mein Studentenmädchen auf Katze Minu – Erfahrungsbericht der Germanischen Heilkunde

erfahrungsbericht tiere 1

Liebe Freunde der Germanischen Heilkunde, sehr geehrter Dr. Hamer, nachdem ich erfahren hatte, dass es ein neues Buch (Mein Studentenmädchen) gibt, wunderte ich mich zunächst über den Titel. Als ich mir dann das Interview dazu anschaute, war ich sehr erstaunt und wollte sofort alles darüber wissen. Also bestellte ich mir das Buch, welches ich nur […]

Gesundheitswissen – Einsamkeit verschlimmert Krebserkrankung

gesundheitswissen logo

Soziale Isolation kann eine Krebserkrankung verstärken. Zu diesem Ergebnis sind Wissenschaftler der Universität von Chicago gekommen. Das Team um Suzanne Conzen wies im Tierversuch nach, dass das soziale Umfeld die Biologie der Krankheit verändern und zu deutlichen Unterschieden im Ausgang führen kann. Weibliche Mäuse, die durch die Trennung von den Muttertieren gestresst waren, entwickelten mehr […]