Kategorie Archiv: Stimmbandpolypen – aus der Sicht der Germanischen Heilkunde

Die Stimmbandpolypen entstehen in einer hängenden Heilung eines Sprachlosigkeit-Konflikt (Schreckangst, Revierangst) das Plattenepithel der Stimmbänder betreffend. Einen ähnlichen Entstehungsvorgang sehen wir bei den Warzen der äußeren Haut.

Kehlkopfkrebs – Diagnosetabelle der Germanischen Heilkunde

banner diagnosetabelle

Kehlkopf-Plattenepithel-Ulkus Konflikt: männlicher Revierangst-Konflikt weiblicher Schreckangst-Konflikt Schreckangst-Konflikt, z.B. bei ganz unerwartet auftauchender Gefahr (weibliche Reaktion, das männliche Individuum würde augenblicklich zur Attacke übergehen). Sprachlosigkeitskonflikt „Es fehlen einem die Worte“. bzw. männl. Revier-Angst-Konflikt Händigkeit und Hormonlage entscheidend Redewendung: „Mir hat es die Sprache verschlagen“ Hamersche Herd: Frontal-lateral links. Im Broca-Zentrum assoziiert mit Kehlkopf Komplex aktive Phase: Ulcera […]