Kategorie Archiv: Sonderprogramme – BEGRIFFE der Germanischen Heilkunde

Mit dem Biologischen Konfliktschock (DHS) startet ein Sinnvolles Biologisches Sonderprogramm, das bisher aus Unkenntnis „Krankheit“ genannt wurde.

Hormone – wie sie in unser Leben eingreifen in der Germanischen Heilkunde

foto ryke geerd hamer

Hormone – und wie sie in unser Leben eingreifen (psychisch, cerebral und organisch) Auf dieser Seite finden Sie alle Informationen zum Thema: Hormone – und wie sie in unser Leben eingreifen (psychisch, cerebral und organisch) Der Einfluss der Hormone auf unser Wesen Die Hormone waren möglicherweise einmal die ältesten Kuriere des Organismus bei Mensch und […]

Krebs bei Pflanzen oder SBS bei Pflanzen

foto ryke geerd hamer

Buchauszug aus „Vermächtnis einer Neuen Medizin“, Dr. med. Ryke Geerd Hamer, 1999 Das „Gergelyfi-Phänomen“: Blatt eines Zitronenbäumchens mit einer Schießscheiben-Konfiguration als Zeichen eines Hamerschen Herdes. Offenbar ist das Gehirn quasi überall in der Pflanze. Der HH ist deshalb gleichzeitig HH des Gehirns und des Organs. Die Biologiestudentin Helga Gergelyfi gemeinsam mit dem Buchverfasser am 1. […]

Das Syndrom in der Germanischen Heilkunde

foto ryke geerd hamer

Eine weitere, sehr wichtige Entdeckung Die Germanische Heilkunde® hat sich in den vergangenen Jahren stürmisch weiterentwickelt, besonders auf dem Gebiet der sog. Psychosen (Konstellationen) und auf dem Gebiet der Syndrome – wobei DAS SYNDROM eine ganz entscheidende Rolle spielt. Dass die Germanische Heilkunde® sich überhaupt weiterentwickeln konnte, ist eigentlich erstaunlich, ist doch die Erkenntnisunterdrückung nach […]

Veränderungen im Mundbereich in der Germanischen Heilkunde

foto ryke geerd hamer

Mutter Natur macht nichts Bösartiges! In der bei uns herrschenden Schulmedizin gilt „Krebs“ gemeinhin als ein „Fehler der Natur“, als ein Zusammenbruch des sog. „Immunsystems“ als etwas „Bösartiges“, das versucht, den Organismus zu zerstören und deswegen mit allen zur Verfügung stehenden Mitteln einer medizinisch-militärischen Strategie bekämpft und ausgemerzt werden muß. In der Germanischen Heilkunde® sind […]

Zähne – warum sie uns Probleme bereiten

foto ryke geerd hamer

Die Germanische Heilkunde® ist eine Naturwissenschaft wie Physik, Chemie oder Biologie, und sie verlangt daher präzises diagnostisches Arbeiten, sogar weit mehr, als in der bisherigen Schul- oder Symptommedizin. Sie basiert auf den 5 empirisch gefundenen Biologischen Naturgesetzen, die auf jeden einzelnen Fall eines Sinnvollen Biologischen Sonderprogramms bei Mensch und Säugetier im streng naturwissenschaftlichen Sinne Anwendung […]

Nierenzyste – Wilms – Nephroblastom in der Germanischen Heilkunde

foto ryke geerd hamer

Der Entstehungsmechanismus des Nephroblastoms Der Beginn der Genese des Nephroblastoms liegt in einem Wasser- oder Flüssigkeitskonflikt, einem sog. „biologischen Konflikt“, bei dem wir auf organischer Ebene eine Nekrose (Zellschwund) im Nierenparenchym (Nierengewebe) finden und zur Kompensation dieser Parenchymnekrose eine Hypertonie (Bluthochdruck). Dies geschieht in der konflikt-aktiven Phase, d.h. solange der Konflikt aktiv bleibt, bleibt auch […]

Prostata-Ca – ein kompakter Tumor in der Germanischen Heilkunde

foto ryke geerd hamer

Der Auslöser jeder sog. Erkrankung ist immer ein biologischer Konflikt, ein hochdramatisches Schockerlebnis – DHS genannt. In der Sekunde des DHS wird ein zuständiges Relaiszentrum im Gehirn markiert, eine sog. Schießscheibenkonfiguration (Hamerscher Herd), die mit einem bestimmten Organ korrespondiert. Je ausgedehnter dieser Hamerscher Herd (HH) ist, desto ausgedehnter ist auch der Tumor, die Nekrose oder […]

Rectum-Ca – kein Tumor, sondern ein Ulcus

foto ryke geerd hamer

Unter einem Karzinom versteht man in der Schulmedizin ein bösartiges Geschwulst, daß das gesunde Gewebe zerstört und durch Blut- und Lymphgefäße an andere Stellen des Körpers verschleppt und dann dort Tochtergeschwülste (sog. Metastasen) erzeugt. Aus diesem Verständnis heraus war die Schulmedizin bisher nur rein symptomatisch ausgerichtet. Krankheiten waren Erkrankungen des Organs und wurden nur rein […]

Speiseröhren-Ca (Ösophagus) in der Germanischen Heilkunde

foto ryke geerd hamer

Die Ursache vom Speiseröhrenkrebs Früher glaubte man, daß die sog. Krankheiten von Zufällen, Entgleisungen, Insuffizienzen und Entartungen bestimmt seien. Die Germanische Heilkunde® fand jedoch heraus, daß es eine eindeutige Korrelation und Systematik zwischen unseren Organen und bestimmten Konflikten bzw. Konfliktgruppen gibt, und diese Systematik ist auch im Gehirn – dem Computer unseres Organismus – wiederzufinden, […]

Tinnitus – ein aktiver Hörkonflikt in der Germanischen Heilkunde

foto ryke geerd hamer

Schon zu allen Zeiten hatten die Menschen ein Gespür dafür, daß es einen Zusammenhang zwischen psychischen Konflikten, Emotionen und einschneidenden Erlebnissen und Erschütterungen im Leben der Menschen gibt. Davon gibt unsere deutsche Sprache in unzähligen Redewendungen und Ausdrücken beredtes Zeugnis, die das biologische Schockerlebnis, das DHS (Dirk-Hamer-Syndrom) betreffen; z.B. „seinen Ohren nicht trauen“ oder „das […]

Empfindliche Nase – Stinke-Konflikte in der Germanischen Heilkunde

foto ryke geerd hamer

Allgemeines Die Germanische Heilkunde® ist eine Naturwissenschaft, wie Physik, Chemie oder Biologie. Sie verlangt präzises diagnostisches Arbeiten, und zwar weit mehr, als die bisherige Symptommedizin. Denn die Heilkundediagnostik findet auf 3 Ebenen statt: in der Psyche, im Gehirn und am Organ. Diese 3 Ebenen verlaufen stets synchron. Die Eiserne Regel des Krebs (ERK) besagt, dass jede […]

Hodgkin & Non-Hodgkin – Gemeinsamkeiten

foto ryke geerd hamer

Es gibt nur eine Gemeinsamkeit: Beides sind Heilungsphasen nach einem vorausgegangenem biologischen Konfliktschock (DHS). Ansonsten haben sie ursächlich völlig andere Konfliktinhalte, gehören auch verschiedenen Keimblättern an, und haben im Gehirn völlig unterschiedliche Lokalisationen. In der Schulmedizin werden sie als sog. Lymphknotenkrebs bezeichnet. Dabei erfolgt die Diagnose immer erst in der Heilungsphase = pcl-Phase (bei Patienten […]

Uterus-Karzinome in der Germanischen Heilkunde

foto ryke geerd hamer

Die Gebärmutter ist aus vier verschiedenen Geweben zusammengebaut Gebärmutterkörperschleimhaut (Drüsengewebe) Gebärmutterkörpermuskulatur (glatte Muskulatur) Gebärmutterhalsmuskulatur (auergestreifte Muskulatur) Gebärmutterhals(Mund)Schleimhaut (Plattenepithel)   Wir Mediziner hatten uns immer gewünscht eine Wissenschaft zu haben, die nach naturwissenschaftlichen Methoden und Gesetzen funktioniert. Streng genommen glaubten wir schon immer, uns doch überwiegend als Naturwissenschaftler fühlen zu dürfen. Doch die Wirklichkeit sah anders […]

Kehlkopf-Ca in der Germanischen Heilkunde

foto ryke geerd hamer

Wie immer, wenn niemand mehr etwas weiß, werden Dogmen gemacht – so auch in der Schulmedizin. Alles wurde aufgeteilt in „bösartig“ und „gutartig“. Von da ab war die Medizin keine Wissenschaft mehr sondern eine Glaubensgemeinschaft. Denn es gibt in der Biologie bzw. Natur keine Gut- oder Bösartigkeiten. Alles hat dort seinen Sinn und biologischen Zweck, […]

Veränderungen der Haut in der Germanischen Heilkunde

foto ryke geerd hamer

Es gibt die Unterhaut und die äußere Haut Nach den Erkenntnissen der Germanischen Heilkunde®, die u.a. auf dem Ontogenetischen System der Tumoren und Krebsäquivalenterkrankungen beruhen, gibt es zwei Arten von Haut, die zwar aufeinander liegen, aber von ganz verschiedener histologischer (Zell)-Formation sind, auch ursprünglich und teilweise noch jetzt ganz verschiedene Aufgaben haben und auch von […]

Knochen-Ca in der Germanischen Heilkunde

foto ryke geerd hamer

Knochenschmerzen sind ein sicheres Zeichen der Heilung Ursprünglich hatte man mal unter Krebs einen echten Tumor mit starker Zellvermehrung verstanden. Man vermutete, daß die Zellen des Tumors wegschwimmen und an anderen Stellen des Körpers Tochtergeschwülste machen könnten, sog. „Metastasen“, die es aber in Wahrheit nicht gibt. Als man dann immer häufiger mit den sog. „Knochenmetastasen“ […]