Kategorie Archiv: schwarzer Stuhl – aus der Sicht der Germanischen Heilkunde

Je heller das Blut im Stuhl, desto weiter Richtung Rektum und je dunkler das Blut im Stuhl, desto weiter Richtung Magen ist dann die Quelle der Blutung zu suchen. Beim schwarzen Stuhl liegt oft ein blutendes Magen- oder Zwölffingerdarmgeschwür (Heilungsphase) vor.

Zwölffingerdarmgeschwür – Diagnosetabelle der Germanischen Heilkunde

banner diagnosetabelle

Magenschleimhaut-Ulkus und Zwölffingerdarm-Geschwür (Ulkus des Bulbus Duodeni) Konflikt: männlicher Revierärgerkonflikt. Grenzstreitigkeitskonflikt, z.B. mit „Nachbar-Revierchef“, auch den Revierinhalt betreffend „Partnerin geht fremd“. weiblicher Identitätskonflikt Händigkeit und Hormonlage entscheidend Redewendung: Vor Ärger Gift und Galle spucken Hamersche Herd: Rechts temporal aktive Phase: Leichte Schmerzen des Magen-Ulkus, oberflächlicher Substanzverlust der Magenschleimhaut nur entlang der kleinen Kurvatur des Magens am […]

Magengeschwür – Diagnosetabelle der Germanischen Heilkunde

banner diagnosetabelle

Magenschleimhaut-Ulkus und Zwölffingerdarm-Geschwür (Ulkus des Bulbus Duodeni) Konflikt: männlicher Revierärgerkonflikt. Grenzstreitigkeitskonflikt, z.B. mit „Nachbar-Revierchef“, auch den Revierinhalt betreffend „Partnerin geht fremd“. weiblicher Identitätskonflikt Händigkeit und Hormonlage entscheidend Redewendung: Vor Ärger Gift und Galle spucken Hamersche Herd: Rechts temporal aktive Phase: Leichte Schmerzen des Magen-Ulkus, oberflächlicher Substanzverlust der Magenschleimhaut nur entlang der kleinen Kurvatur des Magens am […]