Category Archives: Schulmedizin – Organspende

Organstransplantation, Lungenemphysem

thumbnail organtransplantation

Wenn man das Organ nicht heilen kann und überwechselt zur Ersatzteilmentalität, ist das die Bankrotterklärung der Heilkunst!

Kronenzeitung – Lungentransplantation

krone logo

„ERFREULICHER VERLAUF“„Wie von Panzer überfahren“: So geht es Niki Lauda https://www.krone.at/1751893 Anmerkung von HPilhar Die Germanische Heilkunde muss am nächstbesten Fall reproduzierbar sein! Wenn die Lungenbläschen entzündet sind, muss derjenige einmal eine TODESANGST erlitten haben, welche er nun gelöst hat (“Entzündung” ist immer Heilung). In der konfliktaktiven Phase vermehren sich die Lungenbläschen (Lungenrundherd). Hat derjenige […]

t-online – Patienten fälschlich für hirntot erklärt

t online logo

Organspende trotz Fehlern In deutschen Kliniken gibt es nach Recherchen der “Süddeutschen Zeitung” (SZ) immer wieder Fälle, in denen Menschen fälschlicherweise für hirntot erklärt werden. Wiederholt seien Totenscheine ausgestellt worden, ohne dass der Hirntod – Voraussetzung für eine Organspende – nach den dafür vorgesehenen Richtlinien diagnostiziert worden sei. Viele Ärzten mangele es an Erfahrung und […]

Ärztezeitung – Organmangel

aerztezeitung logo

In Deutschland sind Organspenden ein rares Gut – nicht erst seit den Skandalen aus dem letzten Jahr. Zunehmend greifen die Transplanteure auch zu Organen von Spendern mit Tumoren. Ob das wirklich sinnvoll ist, sollen neue Daten zeigen. … Zur Erinnerung: Wegen der Immunsuppression passiert es nicht selten, dass zuvor okkulte [Anm.: okkult = unsichtbar] Krebserkrankungen […]

Scheintot

presse blogbeitrag

Vor ungefähr 50 Jahren – – es war bei der Geburt ihres zweiten Kindes – wurde die Heimgegangene von einem Starrkrampf überrascht. Man hielt sie für tot und so lag sie zwei Tage lang aufgebahrt in ihrer Wohnung. Sie hörte ihre Totenglocken läuten, sah und hörte alle Trauer-Besucher, die zu ihrem Sarge kamen, um dort […]

Bestätigung des Widerspruchs gegen Organentnahme

gesundheit oesterreich logo

Sehr geehrter Herr Pilhar! Ihre Familie ist seit dem 10. Juli 1997 im Widerspruchsregister erfasst. Mit freundlichen GrüßenSusanne Likarz Gesundheit Österreich GmbHStubenring 61010 WienT: +43 1 515 61-171 DWF: +43 1 513 84 72wr@goeg.atwww.goeg.at Gesundheit Österreich GmbH Bestätigung des Widerspruchs gegen Organ- und Gewebeentnahme Hiermit wird die Registrierung von Helmut Pilhar – Geburtsdatum: 25.02.1965 im Widerspruchsregister gegen […]

Organentnahme bzw. Widerspruchsregister

gesundheit oesterreich logo

Zum Widerspruchsregister (Österreich) Anmerkung von H. Pilhar Wenn man aus medizinischem Unverstand bzw. aus menschenverachtender Ignoranz (siehe: die Unterdrückung der Germanischen Heilkunde®) das Organ nicht heilen kann und deshalb überwechselt zu einer “Ersatzteil-Mentalität” (dem einen rupft man es raus, dem anderen steckt man es rein) und vielleicht noch Handel betreibt (wer bietet mehr?), ist das […]

Eltern Pilhar an Österreichisches Bundesinstitut für Gesundheitswesen – Widerspruch Organentnahme

banner blog helmut

Erika und Ing. Helmut PilharMaiersdorf 221A-2724 Hohe WandTel/Fax: 02638/81236email: helmut.pilhar@cso.at Österreichisches Bundesinstitut für GesundheitswesenStubenring 6A-1010 Wien 5. Juli 1997 Betreff: Widerspruch gegen eine Organentnahme Sehr geehrte Damen und Herren! Wir bitten Sie unseren Widerspruch gegen eine Organentnahme für uns und unsere Kinder zur Kenntnis zu nehmen. Beigelegt finden Sie ein frankiertes und adressiertes Rückkuvert, mit […]

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.

KOSTENLOSER NEWSLETTER

Abonnieren Sie meinen Newsletter um regelmäßig über Erfahrungsberichte, Veranstaltungen und sonstige aktuelle Themen informiert zu werden.

Ich versende keinen Spam und geben Ihre Daten nicht weiter!