Kategorie Archiv: Schulmedizin – Chemo

Die Chemo stammt vom Giftgas LOST ab, also aus der Massenvernichtungsindustrie. Die Chemo tötet jede Zelle bei der Zellteilung. Die Chemo steht bei Schulmedizinern im Verdacht krebserregend zu sein. Deshalb wird sie von den allermeisten Onkologen für sich selbst und ihren Angehörigen, abgelehnt.

Chondrosarkom – Erfahrungsbericht der Germanischen Heilkunde

erfahrungsbericht erwachsene 1

„Wenn die NEUE MEDIZIN also richtig ist, dann dürfte eigentlich niemand mehr eine Chemotherapie bekommen und für 95% der Krebspatienten hieße das Gesundung!“ E.S AnMedizinische Klinik und Poliklinik Tübingenz.H. Herrn Dr. Weiss A6hOtfried-Müllerstr. 1072076 Tübingen 8.11.98 Sehr geehrter Herr Dr. Weiss, ich wende mich heute persönlich an Sie, weil ich hoffe, von Ihnen eine Antwort […]

Die Presse – Holocaust-Opfer mit Krebsleiden

die presse logo

Hochtraumatische Erlebnisse in der Vergangenheit lassen Menschen im Falle eines neuerlichen massiven Schocks nur äußerst schwer bis gar nicht damit fertig werden. Das fand eine Wissenschaftlerin des Hadassah-Spitals in Jerusalem heraus. von Claudia Richter Bis vor kurzem hatte die Wissenschaft keine eindeutige Antwort auf die Frage: Wie beeinflussen vergangene Traumata die Fähigkeit des Menschen, auf […]

Mittwoch, 31.01.1996 – schizophrene Onkologie

tagebuch blogbeitrag

Vormittags brachte ich mein Tagebuch (1. Teil) nach Burgau zum Versand. Gegen 14:00 Uhr kam Herr Dr. Martin Zimper, und wir arbeiteten am Drehbuch weiter. Telefonat mit Sigrid: Sie faxte mir eine Abschrift vom „orf“-Teletext. „orf“- Teletext Krankenhausmitarbeiter, die bei Chemotherapien mit krebshemmenden Präparaten umgehen, können dadurch ihr eigenes Krebsrisiko erhöhen. In 102 Spitälern wurden […]

Dienstag, 15.08.1995 – über die Chemo

tagebuch blogbeitrag

Ich erhielt ein sehr ausführliches Buchmanuskript eines deutschen Autors über die Krebsgeschichte. Sein Name war Herr Averhofer, er vertritt die immunstärkende „BIONK-Therapie“. Auszüge, aus dem mir sehr wertvoll gewordenen Manuskript: Bei jährlich über 350.000 Krebsneuerkrankungen werden mit den Familienangehörigen über 1.000.000 Menschen mit dieser Krankheit konfrontiert. … es deutet schon heute alles darauf hin, dass […]

Samstag, 12.08.1995 – Chemostudie von Ulrich Abel

tagebuch blogbeitrag

Treffen mit Herrn Benedetto: Ich erzählte Herrn Benedetto von der gestrigen Begegnung mit dieser mysteriösen Person. Auch er war sehr misstrauisch. Er ermahnte mich eindringlich, mich mit dem Juristischen auseinanderzusetzen. Nur so hätte ich eine Chance. Sein Freund hatte bereits mit seiner Kanzlei geklärt, unseren Pflegschaftsfall zu übernehmen. Ich war überglücklich. Anschließend fuhr ich ins […]

Freitag, 28.07.1995 – Gerichtsverhandlung in der Kinderklinik

tagebuch blogbeitrag

Am Vormittag war plötzlich Dr. Heinz Zimper wie ausgewechselt. Er mied mich. Was lief jetzt schon wieder? In einem Telefonat mit Frau Dr. Marcovich bestätigte auch sie Dr. Heinz Zimpers plötzliche Reserviertheit ihr gegenüber. Es war etwas im Busch. Aber was? Erschrocken war ich, als erzählt wurde, Richter Masizek sei in Tulln anwesend. Olivia lag die […]

Onkologie entronnen – Erfahrungsbericht der Germanischen Heilkunde

erfahrungsbericht erwachsene 1

Eine Hamer-Patientin schreibt … (Original dieser Abschrift liegt vor) 27.07.1995 AnAmici di Dirk Verlagsges.Sülzburgstr. 2950937 Köln   Sehr geehrte Damen und Herren! Seit Tagen verfolge ich im ORF die „Olivia“-Geschehnisse und bin sehr aufgewühlt. Wie kann man Dr. Hamer helfen? Obwohl es mir Angesichts der Bilder von Olivia Angst wird, ob die Konfliktlösung vielleicht schon zu […]

Frankfurter Allgemeine – Vom Giftgas zum Krebsmittel

frankfurter allgemeine logo

Das Cyclophosphamid – Standard der Chemotherapie / General Motors-Krebspreis für Norbert Brock Krebs konnte lange Ziet nur lokal behandelt werden – durch einen chirurgischen Eingriff oder durch Bestrahlung. Sich über den ganzen Körper verteilende Tochtergeschwülste oder Leukämien ließen sich auf diese Weise nicht angehen. Es fehlte nicht an Versuchen, Krebs mit chemischen Mitteln zu bekämpfen, […]

Dienstag, 13.06.1995 – Olivia beim Radiologen

tagebuch blogbeitrag

Olivia war am Morgen fürchterlich fiebrig und sehr schwach auf den Beinen. Sie hatte die Nacht hindurch viel geschwitzt. Wir polsterten das Auto aus, um ihr die Fahrt so angenehm wie nur möglich zu machen. Auch klagte sie über starke Schmerzen im Bauch. Untersuchung bei Dr. Hejda, Mödling: Olivias Untersuchung war ein Desaster. Sie wehrte […]

Die Presse – Heilungschancen

die presse logo

Mit welchen Therapien Krebs geheilt wird 55% – keine Heilung möglich 22% – Chirurgie 12% – Strahlentherapie 6% – Strahlentherapie und Chirurgie 5% – Strahlen-, Chemotherapie und Chirurgie Anmerkung von HPilhar 5% nach 5 Jahren derer Patienten sind noch am Leben, welche die volle schulmedizinische Therapie bekommen haben. Das kommt ungefähr der eigenen, persönlichen Statistik […]

Unvereinbarkeitsausschuss – Martin BARTENSTEIN

parlament a logo

Ergänzung zur Information für die Sitzung des Unvereinbarkeitsausschusses am 8. Februar 1995 Mit Schreiben vom 7. Februar 1995 hat Staatssekretär Dr. Martin Bartenstein mitgeteilt, daß er seine Geschäftsführertätigkeit in nachstehenden Unternehmen zurückgelegt habe: Lannacher Heilmittel GesmbH Genericon Pharma GesmbH Pharmavit GesmbH Bartenstein GesmbH Hinsichtlich der Unternehmen teilt er ergänzend mit, daß die Bartenstein GesmbH als […]

Biostatistiker DDr. Ulrich Abel – Chemotherapie fortgeschrittener Karzinome

abel

Die Analyse der bis heute durchgeführten wissenschaftlichen Studien mündet in den ernüchternden Schluß, daß bei den meisten Organkrebsen keinerlei Belege dafür existieren, daß die Chemotherapie – speziell auch die immer mehr um sich greifende aggressive Hochdosistherapie – die Lebenserwartung verlängert oder die Lebensqualität verlängert. Vieles spricht eher gegen solche Effekte, eine Tatsache, die heute von […]

Amtsarzt Dr. Stangl an Dr. Hamer – Verhalten von Prof. Klippel

banner erfahrungsberichte

Sehr geehrter Herr Dr. Hamer! 14.12 1994 Vielen Dank für die Übermittlung ihrer Dokumentarien – Habilitation! Ich studiere sie genau. Die Vorgangswiese von Hr. Prof. Klippel im März 1994 in Celle hat mich eigentlich nicht überrascht, im Gegenteil ich habe eine solche Vorgangsweise nahezu befürchtet. Was soll man dazu noch sagen? Feigheit, Verlegenheit, Angst davor […]

ÄrzteWoche – „Neue Medizin“ nur in Österreich möglich

aerzte woche logo

Hamer hält Chemo- und Strahlentherapie bei Krebspatienten für überflüssig. Graz. Dr. Ryke Geerd Hamer, in Deutschland mit Berufsverbot belegt, dessen „Neue Medizin“ von allen namhaften Fachleuten abgelehnt wird, betreibt im oststeirischen Burgau ungehindert ein „Zentrum für Neue Medizin“. In diesem Zentrum wird natürlich nicht behandelt, sondern nur informiert, da Hamer in Österreich keine Berufsberechtigung als […]

EXPRESS – Alonka

express logo

Leukämiekranke Alonka: Über 2000 kamen zur Blutabnahme exp Mechernich – Die Schlange der Blutspender in Mechernich (Eifel) nahm gestern kein Ende: Über 2000 Menschen kamen in die Aula der St.-Barbara-Schule, um der leukämiekranken Alonka (14) aus Tschernobyl zu helfen. Rund 40 Ärzte aus dem Kreis Euskirchen waren im Dauereinsatz, um den Spendern jeweils zehn Milliliter […]