Category Archives: Hamer – Habilitation

Um die Germanische Heilkunde unterrichten zu dürfen, wollte Dr. Hamer sich an der Universität Tübingen habilitieren. Seine Habilitationsarbeit – seine entdeckten Naturgesetze – wollte er durch Reproduzierung am nächstbesten Fall unter Beweis stellen.

Anfänglich waren die Herren Professoren an der Universität Tübingen hell auf begeistert. Endlich schien sich ein wissenschaftliches System in der Medizin abzuzeichnen! Überdies würde es der Universität Tübingen zu Ehre gereichen, nachdem sie bereits den Astronom Johannes Kepler aus religiös dogmatischen Gründen rausgeschmissen haben. Die Universität Tübingen hätte einen historischen Fehler wieder gut machen können.

Aber wie von unsichtbarer Hand bestimmt, wandte sich die Universität Tübingen plötzlich gegen Dr. Hamer und wollte nicht mehr prüfen. Diese universitäre Überprüfung – die nur 3 Tage gedauert hätte – wurde Dr. Hamer zu Lebzeiten verweigert. Tragisch für den Menschen Ryke Geerd … Gleichzeitig ist es aber auch das mit Abstand größte Verbrechen an der Menschheit!

Der Betrug der Universität Tübingen, die Verweigerung der korrekten Überprüfung:

In unserer Gesellschaft gilt das als “wissenschaftlich anerkannt”, was an der Universität gelehrt wird. Und um unterrichten zu dürfen, muß man sich habilitieren. Über die Annahme der Habilitation entscheidet aber nicht die Richtigkeit des Vorgetragenen, sondern es stimmen die Herrn Professoren darüber ab (willkürlich) durch Handheben! Und im Fall Hamer entschieden 150 Professoren einstimmig dagegen: “Nein, Hamer! Wir wollen das nicht!”

Dr. Hamer erklärte, dass man über eine wissenschaftliche Entdeckung nicht “abstimmen” könne, sondern es überprüft werden und im Falle der Stimmigkeit, es angewendet werden müsse. Das wollten die Herrn Professoren in Tübingen nun aber nicht mehr. So erwirkte Dr. Hamer zwei Gerichtsbeschlüsse gegen die Universität, sie müsse prüfen. Die Universität weigerte sich 30 Jahre lang erfolgreich!

2010 meinte nun das VG Sigmaringen sinngemäß: “Liebe Universität Tübingen! Wenn Du nicht prüfen möchtest, dann ziehe ich eben meine Urteile gegen Dich zurück!” Die deutsche Justiz hilft also der deutschen Universität, ihre Pflicht nicht erfüllen zu müssen! Kein Politiker Deutschlands fühlt sich hierfür zuständig, diesen Missstand abzuschaffen! Kein Journalist Deutschlands greift diesen Skandal auf … Dieser Betrug am Patienten wird gedeckt von sämtlichen Regierungen; Deutschland, Österreich, Spanien, Norwegen, Frankreich, Belgien …

Bei diesem wasserdichten Boykott spielen sie alle mit; die Medien, die Kirche, die Politiker …

Man geht über Berge von Millionen Krebstoten, welche u.U. gar nicht zu sterben bräuchten!

Man bedenke!

Jedes Auto muß durch den TÜV! Jede Bohrmaschine muß TÜV-geprüft werden … Warum darf die Germanische Heilkunde nicht überprüft werden?! Hierbei geht es doch nicht um die Bewilligung eines Parkplatzes! Es geht um unser Leben, um das Leben unserer Angehörigen!! Morgen schon könntest Du an der Reihe sein!

Uni Tübingen an Herrn W. – Sie haben kein Recht auf Auskunft

universitaet tuebingen logo

Universitätsklinikum TübingenStabsstelle des Klinikumsvorstands AnHerr Ing. W. Tübingen, 16. Mai 2011 Approbation von Herrn Dr. Hamer Ihr Schreiben und Ihre Mail an Herrn Prof. Kanz, Medizinische Klinik Sehr geehrter Herr W., in Ihrem Schreiben bitten Sie um Mitteilung, ob die Aussage, dass die Krebs-Thesen von Herrn Dr. Hamer für richtig befunden worden seien und seither […]

Frau Schammelt an VG Baden-Württemberg – Betrug Uni Tübingen

banner erfahrungsberichte

Katharina Doris SchammeltBäckergasse 106193 Petersberg 12. 03. 2011 Verwaltungsgerichtshof Baden-Württembergvorab per Fax: 0621/292-4444Schubertstraße 1168165 MannheimBetr.: Dr. Hamer ./. Universität Tübingen– 9 S 1887/10 – Hohes Gericht, hiermit erkläre ich an Eides statt, dass ich bei der mündlichen Verhandlung am 25.06.2010 in Sigmaringen anwesend war und die Argumente von RA Koch in seinem Schreiben vom 04.03.2011 […]

RA Koch an Dr. Hamer – Betrug Universität Tübingen

Anwaltskanzlei Koch HerrnDr. Ryke Geerd HamerSandkollveien 113229 SandefjordNORWEGEN 4.1.2011 Approbation Dr. Hamer Sehr geehrter Herr Dr. Hamer, ich kann Ihnen bestätigen, daß Sie die Approbation 1986 verloren hatten, nachdem die Universität Tübingen mitteilte, daß Ihre Thesen der Neuen Medizin falsch seien sowie, daß die Universität Tübingen in einem heutigen Rechtsstreit nicht bestritten hat, daß Ihre […]

RA Koch an Dr. Hamer – Betrug Universität Tübingen

Anwaltskanzlei Koch 08.07.10 HerrnDr. Ryke Geerd Hamer Dr. Hamer ./. Universität TübingenVG Sigmaringen wg. verschiedener Anträge (ursprünglich Widerklage) Sehr geehrter Herr Dr. Hamer, der Ihrerseits vorgetragene Sachverhalt, daß offenbar schon im Oktober 1981 bei der Universität Tübingen die Richtigkeit der (Germanischen) Neuen Medizin bekannt war,ist untreitiger Sachverhalt im Prozeß gewesen. Weder hat die Universität Tübingen dies […]

St. Galler Tagblatt – Die Habilitation bleibt unerreichbar

tagblatt logo

Ryke Geerd Hamer streitet weiter mit der Tübinger Universität Seit 1981 will Dr. Ryke Geerd Hamer von der Tübinger Medizinischen Fakultät habilitiert werden. Am Freitag versuchte er einmal mehr, mit Unterstützung des Verwaltungsgerichts dieses Ziel erreichen. Hans-Joachim Lang Sigmaringen. Der Sitzungssaal, in dem die 8. Kammer des Verwaltungsgerichts tagte, ist nicht groß; mit knapp 40 […]

St. Galler Tagblatt – Verfahrenes Verfahren

tagblatt logo

Kommentar: Verfahrenes Verfahren Streit um abgelehnte Habilitationsarbeit geht weiter Seit Jahrzehnten beschäftigt ein Streit die Verwaltungsgerichte, weil die Medizinische Fakultät der Tübinger Universität nicht bereit war, einen Formfehler zu korrigieren. Ein Prozesstermin am vergangenen Freitag in Sigmaringen fügte der unendlichen Geschichte ein neues, unnötiges Kapitel hinzu. Tübingen/Sigmaringen. Der Mediziner Ryke Geerd Hamer hat 1981 die […]

Helmut Pilhar – Gedächtnisprotokoll VG Sigmaringen

banner blog helmut

Habilitation an der Universität Tübingen Gedächtnisprotokoll, 25.06.2010 Verhandlung VG Sigmaringen – Dr. Hamer ./. Uni Tübingen wegen Betrug Ich, Helmut Pilhar, war gemeinsam mit Volker Welte als Vertreter von Dr. Hamer vom Richter zugelassen worden. Alle anderen von Dr. Hamer ebenfalls angemeldeten Vertreter waren abgelehnt worden, da diese das erst neulich gesetzlich geforderte “Naheverhältnis” zu […]

VG Sigmaringen an Eltern Pilhar – Streitbeitritt abgelehnt

VERWALTUNGSGERICHT SIGMARINGEN Beschluss In der Verwaltungsrechtssache Dr. med. Ryke Geerd Hamer,Sandkollveien 11, N-3239 Sandelfjord – Kläger – prozessbevollmächtigt:Rechtsanwalt Joachim I. Koch,Grunthalplatz 13, 19053 Schwerin, Az: jhm52 gegen Universität Tübingen,vertreten durch den Rektor,Wilhelmstraße 5, 72074 Tübingen, Az: I/3.1-0532.3-174/03 – Beklagte – wegen Habilitation u.a. hier: Antrag auf Beiladung hat das Verwaltungsgericht Sigmaringen – 8. Kammer – […]

VG Sigmaringen an Olivia – Streitbeitritt abgelehnt

VERWALTUNGSGERICHT SIGMARINGEN Beschluss In der Verwaltungsrechtssache Dr. med. Ryke Geerd Hamer,Sandkollveien 11, N-3239 Sandelfjord – Kläger – prozessbevollmächtigt:Rechtsanwalt Joachim I. Koch,Grunthalplatz 13, 19053 Schwerin, Az: jhm52 gegen Universität Tübingen,vertreten durch den Rektor,Wilhelmstraße 5, 72074 Tübingen, Az: I/3.1-0532.3-174/03 – Beklagte – wegen Habilitation u.a. hier: Antrag auf Beiladung hat das Verwaltungsgericht Sigmaringen – 8. Kammer – […]

RA Kamrath an VG Sigmaringen und OVG Mannheim – Streitbeitritt Eltern PILHAR

Streitbeitritt 1. Instanz (VG Sigmaringen) Hans KamrathRechtsanwalt Verwaltungsgericht SigmaringenKarlstraße 1372488 Sigmaringen Datum: 2008-08-22 Uni Tübingen ./. Dr. Hamer8 K 399/08 In dem o.g. Rechtsstreit 8 K 399/08 der Universität Tübingen, vertreten durch ihren Rektor, Klägerin, gegen den Herrn Dr. Ryke Geerd Hamer, Beklagten, stellen wir hierdurch namens und in Vollmacht der Frau Erika Pilhar, Wiesengasse […]

RA Kamrath an VG Sigmaringen und OVG Mannheim – Streitbeitritt Olivia

Streitbeitritt 1. Instanz (VG Sigmaringen) Hans KamrathRechtsanwalt Verwaltungsgericht SigmaringenKarlstraße 1372488 Sigmaringen Datum: 2008-08-19 Uni Tübingen ./. Dr. Hamer8 K 399/08 In dem o.g. Rechtsstreit 8 K 399/08 der Universität Tübingen, vertreten durch ihren Rektor, Klägerin, gegen den Herrn Dr. Ryke Geerd Hamer, Beklagten, stellen wir hierdurch namens und in Vollmacht der Frau Olivia Pilhar, Wiesengasse […]

RA Koch an VGH Mannheim – Betrug Uni Tübingen

Anwaltskanzlei Koch Verwaltungsgerichtshof Baden-WürttembergSchubertstraße 1168165 Mannheim 14.07.08 In der Sache Universität Tübingen ./. Dr. Hamer9 S 1710/08 wird der Antrag auf Zulassung der Berufung wie folgt begründet: Wir werden beantragen, das Urteil des VG Sigmaringen vom 12.3.2008, Aktenzeichen 8K 1132/06, aufzuheben und die Klage abzuweisen, sowie ferner die Habilitation des Beklagten sofort zu verfügen, hilfsweise, […]

Eltern Pilhar an Freunde der GNM – Universität Tübingen

banner blog helmut

Das Wissen um die Krankheitsursache ermöglicht eine ursächliche TherapieInformieren Sie sich solange Sie gesund sind Erika und Ing. Helmut PilharMaiersdorf 221A-2724 Hohe WandTel./Fax: 0043-[0]2638/81236Email: helmut@pilhar.comHomepage: http://www.pilhar.com AnFreunde der Germanischen Neuen Medizin® 05. September 2006 Betrifft: Der Antrag auf Zwangsvollstreckung gegen die Uni Tübingen wurde ABGELEHNT! Sehr geehrte Damen und Herren!Liebe Freunde! Dr. Hamer hat das […]

Eltern Pilhar an VG Sigmaringen – MERRICK Joav

banner blog helmut

AnVG SigmaringenKarlstraße 1372488 Sigmaringen Per Email: poststelle@vgsigmaringen.justiz.bwl.de 29. August 2006 Betrifft: 4 K 1802/01 Dr. Hamer ./. Universität Tübingen Hohes Gericht! Je länger wir über den wissenschaftlichen Artikel in „The Scientific World Journal“ vom 28.01.2005 nachdenken, um so weniger können wir den vor uns daliegenden Sachverhalt begreifen; Dieser Artikel ist nicht für die breite Öffentlichkeit, […]

Eltern Pilhar an Freunde der GNM – Universität Tübingen

banner blog helmut

Das Wissen um die Krankheitsursache ermöglicht eine ursächliche TherapieInformieren Sie sich solange Sie gesund sind Erika und Ing. Helmut PilharMaiersdorf 221A-2724 Hohe WandTel./Fax: 0043-[0]2638/81236Email: helmut@pilhar.comHomepage: http://www.pilhar.com AnFreunde der Germanischen Neuen Medizin 10. August 2006 Betrifft: Zwangsvollstreckung Universität Tübingen Sehr geehrte Damen und Herren! Aufgrund der Wichtigkeit der Ereignisse, erlauben wir uns diesen Infobrief zu verschicken. […]

Helmut Pilhar an VG Sigmaringen – Antrag Nebenkläger

banner blog helmut

Der Staat hat gegenüber seinen Bürgern umfassende SCHUTZPFLICHTEN! Erika und Ing. Helmut PilharMaiersdorf 221A-2724 Hohe WandTel./Fax: 0043-[0]2638/81236Email: helmut@pilhar.comHomepage: http://www.pilhar.com AnVerwaltungsgericht SigmaringenKarlstr. 1372488 Sigmaringen8. Kammer Akz. 8 K 610/2003Per Fax: 0049 7571 104661 15. Juni 2003 Betrifft: Antrag auf Nebenklägerstatus   Hohes Gericht, im angeführten Fall beantrage ich als Nebenkläger zugelassen zu werden. Begründung Meiner Rechtsauffassung […]

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.

KOSTENLOSER NEWSLETTER

Abonnieren Sie meinen Newsletter um regelmäßig über Erfahrungsberichte, Veranstaltungen und sonstige aktuelle Themen informiert zu werden.

Ich versende keinen Spam und geben Ihre Daten nicht weiter!