Kategorie Archiv: Patellaluxation – aus Sicht der Germanischen Heilkunde

Die Patellaluxation ist die Folge eines Sportlichkeits-Selbstwerteinbruchs das Knie betreffend.

Knorpelschwund links – Diagnosetabelle der Germanischen Heilkunde

banner diagnosetabelle

Knorpelschwund = Dyschrondrose = Knorpelnekrose, linke Körperhälfte Konflikt: Leichter Selbstwerteinbruch Konflikt zur Knorpellokalisation gehörend (siehe Grafik). beim Rechtshänder betreffend Mutter oder Kind beim Linkshänder betreffend Partner Redewendung: – Hamersche Herd: Im Großhirn-Marklager rechts aktive Phase: Knorpelnekrose, quasi Löcher im Knorpel, „wie ein Schweizer Käse“. Heilung: Knorpelwucherung = Hyperchondrose = Chondrosarkom. Überschiessende Knorpel-Schwellung bei Vorhandensein des […]

Knorpelschwund rechts – Diagnosetabelle der Germanischen Heilkunde

banner diagnosetabelle

Knorpelschwund = Dyschrondrose = Knorpelnekrose, rechte Körperhälfte Konflikt: Leichter Selbstwerteinbruch Konflikt zur Knorpellokalisation gehörend (siehe Grafik). beim Rechtshänder betreffend Partner beim Linkshänder betreffend Mutter oder Kind Redewendung: – Hamersche Herd: Im Großhirn-Marklager rechts aktive Phase: Knorpelnekrose, quasi Löcher im Knorpel, „wie ein Schweizer Käse“. Heilung: Knorpelwucherung = Hyperchondrose = Chondrosarkom. Überschiessende Knorpel-Schwellung bei Vorhandensein des […]

Patellaluxation – Erfahrungsbericht der Germanischen Heilkunde

erfahrungsbericht erwachsene 1

Linkshänderin, nicht in Menopause, keine Pille Seit frühester Kindheit an habe ich an beiden Knien eine Beeinträchtigung, die sich so äußert, dass meine Kniescheiben unter bestimmten Belastungen oder Bewegungen aus dem Gelenk springen und nach außen verrutschen, ich nenne dies „mir ist das Knie raus geschnappt“. Dies ist nicht nur sehr schmerzhaft, sondern früher bin […]