Category Archives: Marcovich Marina

Frau Dr. Marcovich (Neoantologin) wurde von den Schulmedizinern und Behörden mißbraucht, um uns Eltern mit Olivia zu einer Rückkehr aus Spanien nach Österreich zu bewegen. Als sie ihren Job erfüllt hatte, durfte sie wieder gehen bzw. durfte Olivia nicht einmal mehr auf der Intensivstation besuchen.

ORF “Zur Sache” – LIVE SENDUNG

orf logo

Anmerkung von H. Pilhar Es war uns rasch klar geworden, daß man den Massenmedien kein aufgezeichnetes und infolge manipulierbares Videomaterial zur Verfügung stellen darf. Die Regel war, daß die dann später ausgestrahlten Kommentare im Sinn verdreht oder mit verzerrenden Fremderklärung umpackt waren. Wir lehnten bald sämtliche Einladungen zu solcherart Filmaufnahmen ab – es waren sehr, […]

Strafprozeß gegen Eltern Pilhar – 3. Tag Fortsetzung

die oesterreichische justiz logo

40 E Vr 534/9540 Hv 143/96 Hauptverhandlung Gericht: Landesgericht Wiener NeustadtTag und Stunde des Beginnes der Hauptverhandlung:11.11.1996, 09:00 Uhr Strafsache: gegen Ing. Helmut und Erika PILHAR Anwesende: Einzelrichter: HR Dr. Wolfgang JedlickaSchriftführer: VB Alexandra Hammer-KoretzAnkläger: EStA HR Dr. Erich Reisner Beschuldigte:1. Ing. Helmut PILHAR2. Erika PILHAR Verteidiger:Mag. Rebasso, V. ert.Dr. Heike Schefer, V. ert. Sachverständiger: […]

Montag, 25.12.1995 – Marcovich und ORF in Maiersdorf

tagebuch blogbeitrag

Besuch von Frau Dr. Marcovich mit „report“- Team: Die Sendung „report“ soll kommenden Freitag ausgestrahlt werden. Es wurden die Kinder, vor allem aber Olivia, beim Spielen und Malen gefilmt und ein Interview von uns am Küchentisch aufgezeichnet. Frau Dr. Marcovich bestätigte mir, dass die Flugambulanz vom „orf“ bestellt worden war. Sie versicherte Erika, sie könne […]

Samstag, 23.12.1995 – Marcovich und ORF

tagebuch blogbeitrag

Gegen 8:00 Uhr wurden wir munter. Bald darauf kam Hanni mit ihrer Tochter und machte mit Olivia ihre Übungen. Die Ärzte verspäteten sich mit dem Abschließen der künstlichen Ernährung derart, dass ich schließlich mit Olivia zur U-Bahn laufen musste. Die Bürokratie verlangte sogar noch einen Schrieb, welchen wir uns an einem Schalter im AKH abholen […]

NEWS – Ein Christkind für Olivia

news logo

Zu Hause Olivia darf Weihnachten bei Ihren Eltern verbringen. NEWS begleitet die kleine Krebspatientin beim ersten Familienausflug auf den Wiener Christkindlmarkt. Mit glänzenden Augen reitet Olivia neben ihrem Bruder am Pferdchen des Karussells im Wiener Rathauspark. Aus dem Lautsprecher säuseln Weihnachtslieder, oben in den Bäumen hängen leuchtend rote Herzen. Nur eine Stunde zuvor hatte NEWS […]

Dienstag, 10.10.1995 – ein Martyrium für Olivia

tagebuch blogbeitrag

Ich musste zeitig auf, denn Dr. Herz wollte bereits um 8:00 Uhr zu seinem Arbeitsplatz aufbrechen, und ich wusste nicht einmal seine genaue Wohnadresse. Doch ich schaffte es rechtzeitig, bei ihm anzukommen. Anschließend fuhr ich zu Olivia und Erika. AKH: Die Magensonde musste Olivia um 10 cm weiter vom Magen in den Dünndarm geschoben werden. […]

Freitag, 28.07.1995 – Gerichtsverhandlung in der Kinderklinik

tagebuch blogbeitrag

Am Vormittag war plötzlich Dr. Heinz Zimper wie ausgewechselt. Er mied mich. Was lief jetzt schon wieder? In einem Telefonat mit Frau Dr. Marcovich bestätigte auch sie Dr. Heinz Zimpers plötzliche Reserviertheit ihr gegenüber. Es war etwas im Busch. Aber was? Erschrocken war ich, als erzählt wurde, Richter Masizek sei in Tulln anwesend. Olivia lag die […]

Donnerstag, 27.07.1995 – die Meute hat ihr Opfer

tagebuch blogbeitrag

Am Vormittag kam Frau Dr. Marcovich zu uns ins Zimmer. Jetzt hätte die Meute ihr Opfer und nun werde wohl endlich Ruhe einkehren, bemerkte sie. Warum wurde mit uns so umgegangen? Warum zwingt man uns? Meine Gedanken waren gelähmt. Ich fand keine Antwort. Warum nur hatten wir zugestimmt? Ich fuhr nach Hause. Großvater sagte, dass […]

Kurier – Zusammenbruch: Olivia in Spital eingeliefert

kurier logo

Krebskrankes Mädchen liegt in Tullner Krankenhaus / Staatsanwalt will Hamer und Eltern anklagen Die krebskranke Olivia Pilhar erlitt am Dienstag einen Zusammenbruch und kam ins Tullner Spital zu Primar Hans Vanura. Die Chirurgen könnten die notwendige Operation vornehmen. Inzwischen erklärte der Staatsanwalt, er wolle Eltern und Hamer anklagen. Ein paar Wahrheiten Noch vor einem ärztlichen […]

Montag, 24.07.1995 – Ankunft Wien

tagebuch blogbeitrag

Ankunft Wien Schwechat: Im Flieger hatte man uns bereits mitgeteilt, dass wir außerhalb am Rollfeld stehenbleiben würden. Den Reportern hatte man eine ganz andere Ankunftsposition auf die Nase gebunden. Dem stehenden Flieger fuhr ein Krankenwagen vor und parkte. Mehrere Polizeiwagen und Motorräder waren in kurzer Zeit aufgefahren. Wir stiegen aus und kletterten in den Krankenwagen. […]

Montag, 24.07.1995 – Abflug nach Wien

tagebuch blogbeitrag

Gegen 3:00 Uhr morgens wurden wir vom Konsul persönlich abgeholt und zum Flughafen gefahren. Es war ihm anzusehen, dass er froh war, uns loszuwerden. Entgegen den Vereinbarungen, waren mit der „Österreichischen Flugambulanz“ das „news“-Team sowie das noch immer in Malaga anwesende „report“-Team eingeladen worden, ebenfalls am Flughafen zu erscheinen. Im nachhinein betrachtet, wurde uns klar, […]

täglich Alles – Kinderärztin Marcovich will Olivia heimholen

taeglich alles logo

Medizinerin flog mit Ärzte-Jet nach Malaga Fieberhafte Suche nach einer menschlichen Lösung für Olivia Donnerstag flog ein Ärzte-Jet von Wien nach Malaga ab • An Bord: Kinderärztin Marina Marcovich • Sie will das Mädchen zurückholen “Olivia geht es gut. – Behauptet Geerd Hamer, der sich noch immer mit dem krebskranken Kind in Spanien aufhält. In […]

Medizinische Bilanz

tagebuch blogbeitrag

Der „Fall Olivia“ – eine vorläufige medizinische Bilanz Olivia, dieses wunderhübsche Kind, das ich liebe wie mein eigenes, das aufgrund seiner bescheidenen, liebenswert-charmanten Art jeder seiner Mitmenschen nur lieben kann, dieses arme Kind geriet zwischen die Mühlsteine eines Mediziner- und Medizinstreits. Seit Olivias Martyrium weiß jeder, dass es 2 „Medizinen“ gibt: Eine menschenverachtende Brutalmedizyn, die […]

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.

KOSTENLOSER NEWSLETTER

Abonnieren Sie meinen Newsletter um regelmäßig über Erfahrungsberichte, Veranstaltungen und sonstige aktuelle Themen informiert zu werden.

Ich versende keinen Spam und geben Ihre Daten nicht weiter!