Kategorie Archiv: Inkontinenz – aus Sicht der Germanischen Heilkunde

Die Inkontinenz ist die konfliktaktive Phase eines doppelten (Partner und Mutter/Kind) Reviermarkierungskonflikts, die Spinctermuskulatur betreffend.

Blasenmuskulaturnekrose rechts – Diagnosetabelle der Germanischen Heilkunde

banner diagnosetabelle

Blasenmuskulatur-Nekrose (quergestreifte Muskulatur), rechts. Dazu Blasenschließmuskel (Sphincter) Ausnahme: keine Nekrose! Konflikt: Das Revier nicht ausreichend markieren zu können. beim Rechtshänder betreffend Partner beim Linkshänder betreffend Mutter oder Kind Beispiel: Kind wird des Nachts von Eltern ins Kinderzimmer verbannt Redewendung: – Hamersche Herd: Interhemisphärisch links, a) motorisches Rindenzentrum b) Marklager bei Beckenbereich aktive Phase: Blasenmuskulatur-Nekrose Blasenschließmuskel […]

Blasenmuskulaturnekrose links – Diagnosetabelle der Germanischen Heilkunde

banner diagnosetabelle

Blasenmuskulatur-Nekrose (quergestreifte Muskulatur), links. Dazu Blasenschließmuskel (Sphincter) Ausnahme: keine Nekrose! Konflikt: Das Revier nicht ausreichend markieren zu können. beim Rechtshänder betreffend Mutter oder Kind beim Linkshänder betreffend Partner Beispiel: Kind wird des Nachts von Eltern ins Kinderzimmer verbannt Redewendung: – Hamersche Herd: Interhemisphärisch rechts, a) motorisches Rindenzentrum b) Marklager bei Beckenbereich aktive Phase: Blasenmuskulatur-Nekrose Blasenschließmuskel […]