Kategorie Archiv: Harnleiter – aus Sicht der Germanischen Heilkunde

Die Harnleiter (Ureter) führt den Harn von der Niere in die Blase. Sie sind innen mit Plattenepithel austapeziert, das zum sog. Äußeren-Haut-Schema gehört (Schmerzen in der Heilungsphase).

Harnleiterentzündung links – Diagnosetabelle der Germanischen Heilkunde

banner diagnosetabelle

Harnleiterschleimhaut-Ulkus (Ureter-Ulkus), links Konflikt: Reviermarkierungskonflikt. Konflikt, die Reviergrenzen nicht markieren zu können. Händigkeit und Hormonlage entscheidend Redewendung: – Hamersche Herd: rechts temporal occipital (Schläfe hinten) aktive Phase: Ulkus im linken Ureter mit leichten Schmerzen. Heilung: Heilung des Ulkus mit Schleimhautschwellung. Dadurch bisweilen erneute Okklusion (Verschließung) des Ureters, falls die Harnblasenmuskulatur mit einbezogen war. ACHTUNG: akute Symptomatik […]

Harnleiterentzündung rechts – Diagnosetabelle der Germanischen Heilkunde

banner diagnosetabelle

Harnleiterschleimhaut-Ulkus (Ureter-Ulkus), rechts Konflikt: Reviermarkierungskonflikt. Konflikt, die Reviergrenzen nicht markieren zu können. Händigkeit und Hormonlage entscheidend Redewendung: – Hamersche Herd: links temporal occipital (Schläfe hinten) aktive Phase: Ulkus im linken Ureter mit leichten Schmerzen. Heilung: Heilung des Ulkus mit Schleimhautschwellung. Dadurch bisweilen erneute Okklusion (Verschließung) des Ureters, falls die Harnblasenmuskulatur mit einbezogen war. ACHTUNG: akute Symptomatik […]

Konflik startet drei Sonderprogramme – Erfahrungsbericht der Germanischen Heilkunde

erfahrungsbericht erwachsene 1

Lieber Helmut, ich studiere die Germanische Heilkunde® seit 1995 und glaube, das Wesentliche verstanden zu haben. Meine Frau sagte mir aber immer: du bist nur Theoretiker (ich war seit 40 Jahren bei keinem praktischen Arzt). Seit kurzem bin ich auch Praktiker, denn ich habe gleich drei Sinnvolle Biologische Sonderprogramme durchlebt und kann bestätigen: es hat […]