Kategorie Archiv: COPD – aus Sicht der Germanischen Heilkunde

Die chronische Atemnot COPD kann von den Lungenalveolen (Todesangst) oder von den Bronchien (Revierangst-, Schreckangst-Konflikt) herrühren.

Bronchialkarzinom – Diagnosetabelle der Germanischen Heilkunde

banner diagnosetabelle

Bronchial- oder besser intrabronchiales Plattenepithel-Ulkus Konflikt: männlicher Revierangst-Konflikt weiblicher Schreckangst-Konflikt männlich: der Gegner ist noch nicht ins Revier eingebrochen, die Gefahr aber droht, steht greifbar nahe bevor. weiblich: „Huch, der Dieb!“ Redewendung: – Hamersche Herd: HH fronto-lateral rechts aktive Phase: Intrabronchiale Plattenepithel-Schleimhaut-Ulcera die meist nicht bemerkt werden. Heilung: Es schwillt die Bronchial-Schleimhaut um das Ulkus. […]

Lungenrundherd-Ca – Diagnosetabelle der Germanischen Heilkunde

banner diagnosetabelle

Lungenrundherd-Ca (Alveolar-Ca) Konflikt: Todesangst-Panik-Konflikt Linke Alveolen: früher nur für Elimination des CO2, jetzt auch O2 Aufnahme. Rechte Alveolen: früher nur für O2 Aufnahme, jetzt auch CO2 Elimination. Redewendung: Diagnoseschock: „Sie haben Krebs!“ „Mir blieb die Luft weg!“ „Ich dachte, ich müsse sterben!“ Hamersche Herd: Im Stammhirn (Pons), rechts dorsal (rückenwärts) aktive Phase: Rund aussehendes oder […]