Kategorie Archiv: Bronchialkrebs – aus Sicht der Germanischen Heilkunde

Bronchialkrebs ist eine Heilschwellung der Bronchialschleimhaut (Plattenepithel, Revierangst- bzw. Schreckangst-Konflikt), die zum Verschluss der Bronchien führen kann (Mangelbelüftung der Lunge). Am Ende geht diese Heilschwellung wieder zurück und die Lunge wird wieder belüftet.

Rauchen & Krebs, was sagt die Germanische Heilkunde

foto ryke geerd hamer

Die Schulmedizin behauptet stets: Lungenkrebs kommt vom Rauchen. Wer das nicht glaubt, der gilt als unseriös. Dieses medizinische Dogma gilt bisher unter allen Medizinern noch immer als so unumstößlich, so daß von vornherein alles als falsch und indiskutabel gilt, was dieses Dogma in Frage stellt. Die Hypothese, daß alle Lungentumoren etwas mit Rauchen zu tun […]

Lungenkrebs ist nicht gleich Lungenkrebs

foto ryke geerd hamer

Die 3. Gesetzmäßigkeit der Germanische Heilkunde®, Das ontogenetische System der Tumoren und Krebsäquivalente ordnet alle sog. Krankheiten nach Keimblattzugehörigkeit: Das innere, das mittlere und das äußere Keimblatt, die sich bereits zu Beginn der Entwicklung des Embryos herausbilden. Jede Zelle bzw. jedes Organ des Körpers, kann man nicht nur einem dieser sog. Keimblätter zuordnen, sondern zu […]

Bronchialkarzinom – Diagnosetabelle der Germanischen Heilkunde

banner diagnosetabelle

Bronchial- oder besser intrabronchiales Plattenepithel-Ulkus Konflikt: männlicher Revierangst-Konflikt weiblicher Schreckangst-Konflikt männlich: der Gegner ist noch nicht ins Revier eingebrochen, die Gefahr aber droht, steht greifbar nahe bevor. weiblich: „Huch, der Dieb!“ Redewendung: – Hamersche Herd: HH fronto-lateral rechts aktive Phase: Intrabronchiale Plattenepithel-Schleimhaut-Ulcera die meist nicht bemerkt werden. Heilung: Es schwillt die Bronchial-Schleimhaut um das Ulkus. […]

Tod durch Verzweiflung – Erfahrungsbericht der Germanischen Heilkunde

erfahrungsbericht erwachsene 1

31.12.2009 Anmerkung von H. Pilhar Diesem Erfahrungsbericht muß ich ein paar Worte voranstellen. Das Schlimmste was man einem Patienten antun kann, ist es, wenn man ihm die Hoffnung raubt! Denn dann gibt sich der Patient auf und stirbt. Das wissen alle, die die Germanische verstanden haben bzw. ein Fünkchen Menschlichkeit besitzen. Mit diesen einleitenden Worten […]

Lungentuberkulose wegen Tochter – Erfahrungsbericht der Germanischen Heilkunde

erfahrungsbericht erwachsene 1

Anmerkung von H.Pilhar Für gewöhnlich mache ich eine „Anmerkung“ am Schluß des Erfahrungsberichts. Heute möchte ich eine davor stellen. Es gibt keine „böse“ Viren, zumindest fehlen hierfür die Nachweise von den Instituten „Paul Ehrlich“ und „Pasteur“ – Letztgenannter war hierfür auch der „Erfinder„. Denn entdeckt hat er sie nicht, sondern deren Existenz bloß angenommen und […]