banner dvd sammelmappe

Begriffe alphabetisch sortiert.

A

ABFAULEN DER BRUST

In einer hängenden Heilung kann ein Mamma-Ca (Drüsengewebe, Sorge/Streit-Konflikt) zum Abfaulen der Brust führen. Die Brust amputiert sich quasi selbst. Das wäre an und für sich nicht schlimm. Allerdings führt es oft zum Teufelskreis eines Melanoms (Besudelung, Verunstaltung) und der Patient zehrt aus.

ABNUTZUNG

Eine “Abnützung” der Gelenke gibt es nicht. Wenn man beispielsweise schwer arbeitet, wird die Muskulatur stärker. In Wirklichkeit ist die sog. “Abnützung” die aktive Phase eines leichten Selbstwerteinbruchs. Je nach Gelenk gibt es verschiedene SWEe. Beispielsweise hat das Knie einen Sportlichkeit-Selbstwerteinbruch.

ABSENCE

Bei allen Plattenepithelprogrammen (rote Gruppe, Ektoderm) haben wir in der Krise die Absence (absent, abwesend). Je nach Konfliktmasse kann diese Krise Sekunden bis Tage andauern.

ACHILLESSEHNENSCHMERZEN

Achillessehenschmerzen ist die Heilungsphase eines leichteren Selbstwerteinbruchs, der mit dem “Gehen” gehen zu tun hat.

ADERHAUTMELANOM

Ein Melanom am Auge gibt es streng genommen nicht. Es die aktive Phase eines visuellen Brockens (Lichtbrocken, beispielsweise ein bestimmtes Bild)

ADHS

Die Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung (ADHS) ist eine schizophrene Revierbereichskonstellation, wobei die Waage nach links runter fällt. Früher sagte man dazu “Zappelphilipp”. Die linke weibliche Revierbereichsseite ist dadurch mehr verschlossen als die rechte männliche und derjenige ist konfliktiv männlich (manisch).

ADIPOSITAS

Übergewichtig (Adipositas) kann man aus zwei Gründen sein; 1.) Man ist unterzuckert = aktive Phase der Alpha-Inselzellen. 2.) Man lagert Wasser ein = aktive Phase der Nierensammelrohre.

ADRENALINVERMEHRUNG

Der Konfliktinhalt “unerträglich Starker Streß” geht auf das Nebennierenrindenmark, das in der konfliktaktiven Phase Zellvermehrung und vermehrt Adrenalin produziert (Adrenochrom).

AKNE

Die Akne ist die hängende Heilung eines Besudelungskonflikts. Im Gesicht tritt sie auf, wenn einem Frechheiten ins Gesicht gesagt werden. Am Rücken tritt die Akne auf, wenn über einem schlecht gesprochen wird. Die Pubertierenden erleiden oft durch ihr Spiegelbild neuerliche Besudelungskonflikte und kommen dadurch in einen Teufelskreis. Therapie: Spiegel abschaffen.

AKROMEGALIE

Die Akromegalie entsteht in der konfliktaktiven Phase nach einem Brockenkonflikt mit dem Inhalt: “Ich war zu klein, um den Brocken zu bekommen bzw. loszuwerden.”

AKUSTIKUS NEURINOM

In der Heilungsphase hat man im Stammhirn das obligatorische Ödem. Dieses Ödem, das nach einem Hörbrocken-Konflikt entsteht, wird in der Schulmedizin als Akustikus-Neurinom diagnostiziert.

ALDOSTERON

Aldosteron produziert die Nebennierenrinde in der Heilungsphase bzw. am Ende der Heilung (Nebennierenrindenzysten bleiben).

ALLERGIEN

Allergien – in der Germanischen Heilkunde sprechen wir von “Schienen” – werden in der Sekunde des DHS (ähnliche einer Blitzlichtaufnahme) im Hirn mitabgespeichert. Beißt man in der Sekunde des Biologischen Konfliktschocks gerade in einen Apfel, resultiert daraus die Apfelallergie. Beißt man in eine Nuss, dann entsteht ab nun die Nussallergie. Interessant bei der Allergie ist aber das Symptom! Reagiert man allergisch mit der Haut, oder mit dem Darm, oder mit Migräne …? Denn vom Organsymptom aus kann auf den Konfliktinhalt geschlossen werden. War es ein Trennungskonflikt, oder ein Ärgerkonflikt … Und wie alles bei Mutter Natur hat auch die Allergie ihren Biologischen Sinn, nämlich als Frühwarnsystem ähnlich dem Radar: “Paß auf, damals hast Du auch in den Apfel gebissen!”

ALPHA

Der Alphamann und die Alphafrau haben keine Revierbreichskonflikte. Der Alphamann ist hormonal ein echter Mann. Die Alphhafrau ist hormonal eine echte Frau. Der Alphamann und die Alphafrau sind emozional ausgereift und nicht entwicklungsretardiert. Da sie in keiner Revierbereichskonstellation sind, sind sie weder manisch noch depressiv. Alphamenschen sind weise Menschen, die man gerne um Rat fragt. Sie wären die idealen Therapeuten. Alphamenschen können sich in den Patienten versetzen, egal ob Kind, ob betrogene Ehefrau, bankrotten Geschäftsmann oder Greis.

ALS

Die Amyotrophe Lateralsklerose ist die aktive Phase eines ursprünglich motorischen Konflikts, der in der Folge eine Selbstwerteinbruch mit Muskelschwund verursachte. Es muss also immer dieser motorische Konflikt gelöst werden.

ALTERNATIVMEDIZIN

Die Alternativmedizin versteht man als Alternative zur Schulmedizin. Vielfach baut allerdings die Alternativmedizin auf Fehlern der Schulmedizin auf bzw. übernimmt sie, z.B. die Hypothese eines Immunsystems. Dr. Hamer hat aber 5 Biologische Naturgesetze entdeckt, zu denen es keine Alternative geben kann. Eine Alternative zu diesen Naturgesetzen könnte es nur in einer anderen Schöpfung geben. Dieser Umstand wurde Dr. Hamer oft als Dogmatismus ausgelegt, was er aber nicht ist.

ALTHIRN

Zum Althirn gehören das Stammhirn, Mittelhirn und das Kleinhirn. Alle althirngesteuerten SBS machen in der konfliktaktiven Phase Zellvermehrung und in der Heilungsphase einen tuberkulösen Abbau.

ALZHEIMER

Bei der äußeren Haut (Trennungskonflikt) liegt in der konfliktaktiven Phase ein beeinträchtigtes Kurzzeitgedächtnis vor. Diese Vergesslichkeit ist auch gleichzeitig der Biologische Sinn bei diesem Sonderprogramm, um das Individuum (Mensch oder Tier), von dem man getrennt wurde oder getrennt werden möchte, zu vergessen und damit diesen Trennungskonflikt zu lösen. Ein brutaler Trennungskonflikt geht auf die Knochenhaut. In der konfliktaktiven Phase ist die Vergesslichkeit stärker als bei der äußeren Haut und die Schulmedizin spricht dann von Alzheimer.

AMENORRHOE

Die Ammenorrhoe kann mehrere Ursachen haben.
1.) sexueller Konflikt im linken Revierbereich (Frau ist männlich bzw. manisch)
2.) doppelter Verlustkonflikt, beide Eierstöcke betreffend
3.) hormonal

ANALFISTEL

Die Analfistel (Perianalabszess, Analabszess) ist die Heilungsphase vom Konflikt “man war nicht schnell genug, einen Kotbrocken loszuwerden”. Der alte Ausführungsgang der linken Schilddrüse (siehe Embryonalentwicklung) kam am Rektum zu liegen.

ANÄMIE

Die Anämie (Blutarmut) kann mehrere Ursachen haben:
1.) Blutverlust
2.) Ein aktiver Selbstwerteinbruch (Knochenkrebs). In der konfliktaktiven Phase stellt das Knochenmark mehr oder weniger die Blutproduktion ein. Nach der Konfliktlösung kann sich eine sog. Pseudo-Anämie einstellen.
3.) Vergiftung (Chemo)
4.) Verstrahlung (Tschernobyl)

ANGINA

Die Angina ist die Heilungsphase eines Brockenkonflikts die Mandeln betreffend. Linke Seite = einen Brocken loswerden wollen. Rechte Seite = einen Brocken bekommen wollen. In der Heilungsphase ist ein tuberkulöser Abbau (Schmerzen, Angina).

ANGINA PECTORIS

Angina pectoris ist die konfliktaktive Phase eines männlichen Revierverlustes oder eines weiblich sexuellen Frustrationskonflikt, die Herzkranzgefäße betreffend. Die Herzkranzgefäße sind innen mit Plattenepithel ausgekleidet, das zum sog. Schlund-Schleimhaut-Schema gehört.

ANOSMIE

In der aktiven Phase eines Riechkonflikts (dieser Gestank darf doch nicht wahr sein!) wird genau dieser Geruch ausgeblendet. Das ist auch der Biologische Sinn dieses SBSes. In der Heilungsphase kommt es zum Riechsturz und man hat einen stark beeinträchtigten Geruchssinn oder überhaupt einen Verlust des Geruchsinns (Anomie).

ANTIBABYPILLE

Die Antibabypille hat vermutlich die Hauptschuld am Aussterben der weißen Erdbevölkerung. Die Pille nehmende Frau wird vermännlicht und wechselt den Revierbereich im Gehirn. Die männliche Frau wählt sich weibliche Männer.

APHTHE

Für Aphten gibt es zwei Möglichkeiten.
1.) alte Darmschleimhaut (Brockenkonflikt)
2.) Plattenepithel (ausspucken wollen)

APETITLOSIGKEIT

Die Appetitlosigkeit ist typisch für die konfliktaktive Phase. Man magert ab. In der konfliktaktiven Phase hat man alle Kräfte mobilisiert, um den Konflikt zu lösen. Für Nebensächlichkeiten wie Essen hat man oft keine Zeit bzw. vergißt darauf.

ARRHYTHMIEN

Arrhythmien des Herzens können vom Revierbereich (Krise des männliche Revierverlustkonsflikts oder des weibliche sexuellen Frustrationskonflikts) mit den involvierten Herzkranzgefäßen herrühren. Oder es handelt sich um den epileptischen Krampfanfalls des Myokards (Krise eines Überforderungskonflikt).

ARTEFAKT

Es gibt in der Computertomografie Artefakte (Kunstprodukte der Maschine), die aussehen wie echte Hamersche Herde, aber keine sind. Die Firma Siemens hat gemeinsam mit Dr. Hamer Ausschlusskriterien erarbeitet, wonach zwischen einem Artefakt und einem echten Hamerschen Herd unterschieden werden kann.

ARTERIEN

Die Arterien führen das sauerstoffreiche Blut vom Herzen weg. Eine Ausnahme bilden die Herzkranzgefäße, die das Herz selbst mit sauerstoffreichem Blut versorgen. Die Herzkranzartieren sind innen mit Plattenepithel ausgekleidet, was die übrigen Arterien nicht sind.

ARTERIOSKLEROSE

Die Atherosklerose (Arteriosklerose) ist der Endzustand einer hängenden Heilung eines Selbstwerteinbruchs, der mit Gehen zu tun hat.

ARTHRITIS

Die Arthritis ist die Heilung oder hängende Heilung eines leichten Selbstwerteinbruchs, den Knorpel betreffend. Jedes Gelenk hat seinen eigenen Konfliktinhalt. Beispielsweise die Finger: Ungeschicklichkeit bzw. nicht festhalten können.

ARTHROSE

Die Arthrose ist die konfliktaktive Phase eines leichten Selbstwerteinbruchs, den Knorpel betreffend und hat nichts mit Abnützung zu tun, die es gar nicht gibt. Jedes Gelenk hat seinen eigenen Konfliktinhalt. Beispielsweise das Knie: Sportlichkeits-Selbstwerteinbruch.

ASOZIAL

Bei einem doppelten Sorgekonflikt betreffend Partner UND Mutter/Kind (Brustkrebs rechts und links) liegt eine sog. “asoziale Konstellation” (Kleinhirn) vor.

ASTHMA

Asthma ist eine schizophrene Revierbereichs-Konstellation, wobei ein Konflikt gerade in der Krise ist.
Bronchialasthma – Krise Bronchialmuskulatur
Kehlkopfasthma – Krise Kehlkopfmuskulatur

ASZITES

Bei Aszites (Bauchwasser) sprechen wir vom SYNDROM. Beim SYNDROM sind immer die Nierensammelrohre aktiv (Flüchtlingskonflikt, man fühlt sich allein gelassen) und ein x-beliebiges SBS in Heilung. Bei Aszites ist das Bauchfell in Heilung, also ein gelöster “Attacke gegen den Bauch Konflikt” (typisch nach einer erfolgten Operation).

ATEMNOT

Die Atemnot kann mehrere Ursachen haben. Asthma, Herzbeutelerguss, Zwerchfellkrampf, Lungenembolie …

AUFSTAU DES NIERENBECKENS

Wenn die Harnleitern in der Heilungsphase unter Schwellung verschließen, führt das zum Aufstau des Nierenbeckens. Mit einer Sonde kann man Abhilfe schaffen.

AUGE VERKLEBT

Das verklebte Auge ist die tuberkulöse Heilung der Tränendrüsen (man ist übersehen worden)

AUGENLEIDEN

Das hochkomplexe Auge hatte viele verschiedene Sonderprogramme.

AUGENLID ZUCKT

Das Zucken des Augenlides ist die Heilungsphase bzw. die hängende Heilung eines motorischen Konflikts die Augenlidmuskulatur betreffend, z.B. man wurde zum Narren gemacht.

AUGENVERDREHEN

Das Augenverdrehen hat als Ursache einen motorischen Konflikt die Augenmuskulatur betreffend (nicht hinterher schauen bzw. wegschauen können). In der Krise erfolgt der epileptische Krampfanfall. Die Art und Weise des Augenverdrehens gibt Aufschluss über den genauen Konfliktinhalt.

AUSSCHABUNG

In der aktiven Phase der Gebärmutterkörperschleimhaut (häßlicher, halbgenitaler Konflikt oder Verlustkonflikt) entsteht eine Zellvermehrung, die regelmäßig mit der Periodenblutung abgestoßen wird (Fetzen im Regelblut). Ist die Frau in der Menopause bleibt diese Zellvermehrung und wird u.U. ausgeschabt (Kürettage).

ÄUSSERE HAUT

Das Sinnvolle Biologische Sonderprogramm “die äußere Haut” mit ihren vielschichtigen Symptomen, hat immer einen “Trennungs-Konflikt” als Ursache. In der aktiven Phase ist die äußere Haut trocken und schuppt. In der Heilungsphase werden diese Ulcera unter Schwellung und Entzündung wieder aufgefüllt und sie ist heiß und juckt. In der Krise hat man die Absence.

ÄUSSERE-HAUT-SCHEMA

Das Äußere-Haut-Schema umfaßt das Plattenepithel, das von außen das Rektum hoch bis ins Nierenbecken eingewandert ist (siehe Embryonalentwicklung). In der aktiven Phase sind sie sensorisch taub und in der Heilungsphase schmerzen sie. Wenn die aktive Phase taub ist, dann ist auch die Krise sensorisch taub, d.h. ohne Schmerzen. Bei allen Plattenepithelprogrammen ist die Krise die Absence.

AUSWÄRTSSCHIELEN

Das Auswärtsspielen hat als Ursache einen Flüchtlings-, Existenzkonflikt mit einem HH im Stammhirn.

AUSZEHRUNG

Die Kachexie ist die Auszehrung. Wenn der Konflikt nicht gelöst werden kann, bleibt man in Dauersympathikotonie. Man hat kalte Extremitäten, kaum Appetit, Einschlaf- und Durchschlafstörungen. Irgendwann ist die Batterie leer und man stirbt an Auszehrung. Man kann aber auch in einer tuberkulösen Heilungsphase (Althirn SBSe) am Eiweisverlust auszehren. Diese kachektischen Patienten haben warme Hände und müssen essen, essen, essen …

AUTISMUS

Der Autist (Autismus) hat eine schizophrene Revierbereichs-Konstellation aktiv. Mit Eintreten des 2. Revierkonflikts stoppte bei ihm die emotionale Reife. Löst sich einer der beiden Revierkonflikte (der letzte immer zuerst), dann verschwindet der Autismus und emotionale Reife kann nachgeholt werden (bis zum 25. Lebensjahr).

B

BABYFACE

Der 2. Revierbereichs-Konflikt ergibt die schizophrene Revierbereichs-Konstellation, die mehrere Eigenheiten besitzt. Unter anderem stoppt die emotionale Reife und man bleibt “kindlich”. Diese Menschen sehen auch jünger aus als sie sind und haben u.U. ein Babyface.

BANDSCHEIBENVORFALL

Die Wirbelsäule trägt unsere Person. Der zentrale Selbstwerteinbruch (meine Person betreffend) geht auf das Kreuz. Der schwere SWE auf den Knochen, der leichtere auf die Bandscheiben. Ein Bandscheibenvorfall kann durch Knochenosteolysen (konfliktaktiv) oder durch die Heilungsphase der Bandscheibe erfolgen.

BASALIOM

Das Basaliom (“weißer Hautkrebs”) ist die hängende Heilung eines Trennungskonflikts die äußere Haut betreffend. Die Trennung wurde genau an der Stelle des Basalioms assoziiert. In der aktiven Phase ulceriert das Plattenepithel und in der Heilungsphase wieder aufgebaut. In einer hängenden Heilung wird das Plattenepithel mehr und mehr.

BAUCHFELLKREBS

Die Ursache vom Bauchfellkrebs ist eine Attacke gegen den Bauch. Oft ist es die Ankündigung des Arztes: “Wir müssen ihren Bauch operieren!”

BAUCHKRÄMPFE

Der Bauchkrampf (Durchfall) ist die Heilungsphase eines “unverdaulichen Brockens” die glatte Darmmuskulatur betreffend.

BAUCHNABELKREBS

Der Bauchnabelkrebs hat den Konfliktinhalt: etwas nicht ausscheiden können (Kloake).

BAUCHSPEICHELDRÜSEN ENTZÜNDUNG

Die Bauchspeicheldrüsenentzündung ist die Heilungsphase eines männlichen Revierärgers oder weiblichen Identitätskonflikts, den Ausführungsgang der Bauchspeicheldrüse (Plattenepithel) betreffend.

BAUCHSPEICHELDRÜSEN KREBS

Bauchspeicheldrüsenkrebs (Pankreaskarzinom) kann in der Schulmedizin in beiden Fällen diagnostiziert werden: 1.) Das Drüsengewebe in der aktiven Phase (Kamp um den Brocken) oder 2.) das Plattenepithel des Ausführungsgangs in der Heilungsphase (Revierärger- bzw. Identitätskonflikt).

BECKENFORM MÄNNLICH/WEIBLICH

Hat die Frau früh in der Kindheit den linken weiblichen Revierbereich durch einen weiblichen Revierkonflikt verschlossen, wurde sie früh männlich und bekommt ein gerades Becken.
Hat der Mann früh in der Kindheit den rechten männlichen Revierbereich durch einen männlichen Revierkonflikt verschlossen, wurde er früh weiblich und bekommt ein rundes Becken.

BEHINDERTE KINDER

Die Ärmsten der Armen sind wohl die körperlich oder geistig behinderten Kinder. Oft beraubt man sie ihrer einzigen Fürsorge, nämlich die der leiblichen Eltern. Diese Kinder haben weder einen Anwalt, noch eine Lobby, die ihre Interessen vertreten würden. Zu oft hat man in der bisherigen Medizingeschichte ungeheuerliche Versuche mit ihnen angestellt. Nun, mit der Germanischen Heilkunde, könnte man u.U. diesen armen Unmündigen wirkliche Hilfe angedeihen lassen.

BETTNÄSSEN

Die Ursache von Bettnässe ist ein doppelter Reviermarkierungs-Konflikt, also betreffend Partner und Mutter/Kind. Bei Kleinkinder, die des Nachts ins Bett machen, ist die Ursache oft das Kinderzimmer, in welches sie von den Eltern verbannt werden.

BIENENALLERGIE

Die Bienenallergie setzt wie jede andere Allergie (Schiene) ein DHS voraus, bei dem sich das Gehirn das Gift der Biene abgespeichert hat. Meist passiert dies durch einen Bienenstich.

BIERBAUCH

Beim Bierbauch sprechen wir vom SYNDROM. Beim SYNDROM sind immer die Nierensammelrohre aktiv (Flüchtlingskonflikt, man fühlt sich allein gelassen) und ein x-beliebiges SBS in Heilung. Beim Bierbauch ist die Wirbelsäule (Knochen) in Heilung, also ein gelöster “zentraler SWE”.

BINDEGEWEBE

Das Bindegewebe kommt als Stützgewebe in allen Organen vor. Im Gehirn ist das Glia ein bestimmtes Bindegewebe direkt an den Nerven.

BINDEHAUTENTZÜNDUNG

Die Bindehautentzündung ist die Heilungsphase eines leichten visuellen Trennungskonflikts (aus den Augen verloren, gehe mir aus den Augen).

BISEXUELL

Mit Eintreten des 2. Revierbereichs-Konflikts entsteht die sog. Waage. Jetzt wird permanent gewogen, welcher Konflikt gewichtiger ist. Ist der linke Revierbereichs-Konflikt schwerer, fällt die Waage nach links runter und verschließt diese linke weibliche Revierbereichsseite mehr. Man wird dadurch manisch und männlich. Der Manische steht auf das weibliche Pendant, z.B. der Mann auf die Frau. Ist der rechte Konflikt schwerer, wird man depressiv und weiblich. Der Depressive steht auf das männlich Pendant, z.B. der Mann auf den Mann.

BLÄHUNGEN

Die Blähungen entstehen in der konfliktaktiven Phase eines unverdaulichen Brockens (Ärger), die glatte Darmmuskulatur betreffend.

BLASENENTZÜNDUNG

Die Blasenentzündung ist die Heilungsphase eines Reviermarkierung-Konflikt bzw. Konflikt der Standortsbestimmung.

BLASENKREBS

Blasenkrebs ist nicht immer Blasenkrebs! Es gibt den Tumor am Trigonum (niederträchtige Schweinerei), der ein konfliktaktives Symptom ist. Und es gibt die Heilungsphase des Plattenepithels (Reviermarkierung).

BLASENMOLE

Blasenkrebs ist nicht immer Blasenkrebs! Es gibt den Tumor am Trigonum (niederträchtige Schweinerei), der ein konfliktaktives Symptom ist. Und es gibt die Heilungsphase des Plattenepithels (Reviermarkierung).

BLASENPOLYP

Der Blasenpolyp ist die konfliktaktive Phase des Konflikts “häßliche Schweinerei”, das Trigonum betreffend.

BLASENSCHWÄCHE

Die Blasenschwäche hat als Ursache zwei Reviermarkierungs-Konflikte.

BLASENSPASMEN

Blasenspasmen sind die epileptischen Krampfanfälle der Blasenmuskulatur (Reviermarkierung-Konflikt).

BLEIERNE SCHWERE

Eine “bleierne Schwere” kann bei der Leukämie auftreten, aber auch bei einer tuberkulösen Heilungsphase (Nachtschweiß).

BLEPHARITIS

Die Blepharitis ist die Heilungsphase eines leichten visuellen Trennungskonflikts (aus den Augen verloren, gehe mir aus die Augen), das Augenlid betreffend.

BLINDDARMDURCHBRUCH

Der Blinddarmdurchbruch kann passieren in der Heilungsphase nach einem “häßlichen Ärger”, wenn die Konfliktmasse entsprechend groß war.

BLINDDARMENTZÜNDUNG

Die Blinddarmentzündung ist die Heilungsphase nach einem “häßlichen Ärger” (Kind erlebt Ehestreit mit).

BLINDDARMKREBS

Der Blinddarmkrebs ist die aktive Phase eines “häßlichen Ärger-Konflikts”.

BLITZE IN DEN AUGEN

Vermutlich die Heilungsphase nach einem Angst im Nacken Konflikt, de Netzhaut betreffend.

BLUT, SCHLEIMHAUTFETZEN IM STUHL

In der Heilungsphase des Dünndarms (Ärger mit dem Aspekt des Verhungerns) gehen Blut und Schleimfetzen mit ab.

BLUTHOCHDRUCK

Der gelegentliche Bluthochdruck mit einhergehendem Herzklopfen den Hals hoch, ist der epileptische Krampfanfall des rechten Myokards (Überforderung-Konflikt).

BLUTHUSTEN

Blut – so schlimm es auch aussieht – ist immer Zeichen der Heilungsphase. Man kann aus zwei Gründen Bluthusten: in der tuberkulösen Heilung nach einem Lungenrundherd (Todesangst) oder in der Heilungsphase der Bronchialschleimhaut (Revierangst-, Schreckangst-Konflikt).

BLUTSTURZ, SCHEINSCHWANGERSCHAFT

BRECHDURCHFALL

Beim Brechdurchfall ist der untere und der obere Dünndarm in Heilung (Unverdaulicher Ärger mit dem Aspekt des Verhungerns).

BREISCHLUCK STENOSE

Die Breischluck-Stenose kann auftreten im unter Drittel der Speiseröhre (Drüsengewebe) in der aktiven Phase des Konflikts “einen Brocken schlucken wollen, aber nicht können. Im oberen ⅔ der Speiseröhre (Plattenepithel) in der Heilungsphase des Konflikts “einen Brocken ausspucken wollen”.

BRENNEN BEIM URINIEREN

In der Heilungsphase der Harnröhre (Reviermarkierungskonflikt, Plattenepithel, Äußere-Haut-Schema) hat man Schmerzen.

BRENNEN IM HARNLEITER

In der Heilungsphase der Harnleiter (Reviermarkierungskonflikt, Plattenepithel, Äußere-Haut-Schema) hat man Schmerzen.

BRENNENDE ZUNGE

Die Mundschleimhaut (Plattenepithel, Brocken ausspucken wollen, was sagen wollen) gehört zum sog. Schlund-Schleimhaut-Schema und schmerzt in aktiven Phase und in der Krise, nicht aber in der vagotonen Heilungsphase.

BRONCHIALASTHMA

Beim Bronchialasthma ist das motorische Brochialrelais in der Krise (epileptischer Krampfanfall) und im linken vis a vis Revierbereich irgendwo ein Hamerscher Herd aktiv. Für die Zeit der Krise liegt ebenfalls schizophrene Revierbereichskonstellation vor.

BRONCHIALKREBS

Bronchialkrebs ist eine Heilschwellung der Bronchialschleimhaut (Plattenepithel, Revierangst- bzw. Schreckangst-Konflikt), die zum Verschluss der Bronchien führen kann (Mangelbelüftung der Lunge). Am Ende geht diese Heilschwellung wieder zurück und die Lunge wird wieder belüftet.

BRONCHITIS

Die Bronchitis ist die Heilungsphase der Bronchialschleimhaut (Plattenepithel, Äußere-Haut-Schema, Revierangst- bzw. Schreckangst-Konflikt).

BRÜCKENSPRINGER

Der Brückenspringer hat zwei Revierbereichs-Konstellationen. Eine Postmortale Konstellation und eine Schwebe-Konstellation. Wird er postmortal-manisch, dann ist selbstmordgefährdet. Durch die Schwebe-Konstellation möchte er fliegen.

BRUST SCHMERZHAFT

BRUSTFELL

Das Brustfell umfaßt das Rippen- und das Lungenfell (Attacke gegen den Brustkorb, gegen die Lunge).

BRUSTKREBS

Es gibt zwei Sorten von Brustkrebs. Das Milchdrüsen-Ca (aktiver Sorge/Streitkonflikt) und das Milchgangs-Ca (gelöster Trennungskonflikt). Die häufigeren Krebse (Schulmedizin) sind die, die Milchgänge betreffend.

BULIMIE

Die Bulimie ist eine schizophrene Revierbereichs-Konstellation mit einem aktiven Hamerschen Herd im Unterzucker-Relais (Alphainselzellen) und einem aktiven Hamerschen Herd im Magenrelais.

C

CAFE AU LAIT FLECK

Der Café-au-Lait-Fleck entsteht infolge eines intensiven Berührungskonflikts.

CASANOVA

Der Casanova ist eine schizophrene Revierbereichs-Konstellation bei Herzrelais betreffend. Der Casanova möchte erobern. Hat er erobert, verliert er das Interesse.

CHLAMYDIEN

Chlamydien werden wie alle Mikroben nur in einer Heilungsphase aktiv.

CHOLERIKER

Der Choleriker hat eine aktive Revierbereichs-Konstellation aktiv (Magen und Rektum). Diese Konstellation nennt man auch “biomanische” oder “bioaggressive”. Ist er manisch, kann er explodieren. Ist er depressiv, frißt er die Wut in sich rein (Borderliner).

CHONDROSARKOM

Das Chondrosarkom entsteht bei einer hängenden Heilung eines leichten Selbstwerteinbruchs, den Knorpel betreffend. Jedes Gelenk hat seinen ganz bestimmten Konfliktinhalt.

CHOREA HUNTINGTON

Chorea Huntington ist ähnlich wie Morbus Parkinson, eine hängende Heilung eines motorischen Konflikts.

COLITIS ULCEROSA

Colitis Ulcerosa ist die hängenden Heilung des Konflikts “man wird unberechtigter Weise etwas bezichtigt” (also ein Ärger-Konflikt).

COMPUTERTOMOGRAFIE

Computertomographie (nicht Magnetresonanz!)
Standardschicht (prallel zur Schädel-Basis, ca. 30 Bilder)
ohne Kontrastmittel
auf Film oder CD-Rom (kein Papierausdruck)
in doppelter Ausfertigung

CONJUNCTIVITIS

Die Conjunctivitis (Bindehautentzündung) ist die Heilungsphase eines leichten visuellen Trennungskonflikts (aus den Augen verloren bzw. gehe mir aus den Augen).

CONSECUTIO

Unter der Consecutio versteht man die Reihenfolge der Konflikteinschläge im Revierbereich.

CORTSOL VERMINDERT

In der aktiven Phase des Konflikts: “Auf das falsche Pferd gesetzt zu haben!, “In die falsche Richtung gelaufen zu sein.” usw. nekrotisiert die Nebenrindenniere. Dadurch haben die Patienten eine gestreßte Müdigkeit.

CORTSOL ZUVIEL

Am Ende der Heilungsphase hat die Nebenrindenniere eine Zyste entwickelt, die vermehrt Cortisol produziert. Das führt auch zum Hirsutismus (Bartwuchs bei Frauen).

CORTISON

Cortison wirkt sympathicoton. Es wird in der Germanischen Heilkunde symptomatisch z.B. gegen zu große Hirnödeme (Heilungsphasensymptom) eingesetzt.

CUSHING SYNDROM

Das Cushing-Syndrom entsteht durch die Nebenrindenzyste, die sich am Ende der Heilungsphase (Konflikt: auf das falsche Pferd gesetzt, in die falsche Richtung gelaufen) bildet und bestehen bleibt.

D

DARMBLUTUNG

Blut sieht immer schrecklich aus, ist aber meist Zeichen der Heilung (außer Zahnfleischbluten). Darmblutungen deuten also auf die Heilung eines Ärger-Konflikt (Brocken-Konflikt), den Darm betreffend, hin. Je dunkler das Blut, desto weiter oben die Blutung. Je heller das Blut, um so weiter liegt die Blutung Richtung Rektum. Man kann allerdings auch verbluten!

DARMENTZÜNDUNG

Der Darm hat als Konfliktinhalt den unverdaulichen Brocken (Ärger). Die Entzündung ist immer – egal bei welchem Sonderprogramm – eine Heilungsphase. Die Darmentzündung ist also die Heilungsphase eines unverdaulichen Brockens bzw. Ärgerkonflikts.

DARMKOLIK

Bei der Darmkolik reagiert die glatte Darmmuskulatur (Brocken-, Ärgerkonflikt). In der konfliktaktiven Phase liegt Darml-Ruhigstellung (Verstopfung) und in der Heilungsphase liegt die Darmkolik (Durchfall) vor. In der Krise ist der Darm wieder ruhig gestellt (Verstopfung).

DARMKREBS

Der Darmkrebs ist die konfliktaktive Phase eines “unverdaulichen Brockens”.

DARMLÄHMUNG

Die Darmlähmung (paralytischer Ileus) ist die konfliktaktive Phase oder die Krise eines “unverdaulichen Brockens”.

DARMPOLYP

Der Darmpolyp entsteht in der aktiven Phase eines unverdaulichen Brocken-Konflikts (Ärger).

DARMWAND VERDICKT

Es gibt den flachwachsenden (Darmwandverdickung) und den blumenkohlartig (Polyp) wachsenden Darmkrebs. Der biologische Sinn liegt immer in der konfliktaktiven Phase. Flachwachsend: besser aufnehmen können. Blumenkohlartig: besser abdauen können. Es ist und bleibt der Brocken-Konflikt (Ärger).

DELLE IN DER BRUST

Das Plattenepithel der Milchgänge kann sich in der konfliktaktiven Phase szirrhös zusammenziehen, wodurch sich eine Delle in der Brust ergibt.

DELLWARZE

Egal wie man die Warzen der äußeren Haut auch bezeichnen mag, so ist auch die Dellwarze eine hängende Heilung eines Trennungskonflikts.

DEMENZ

Die Ursache von Demenz sind viele verschiedene Konstellationen im Hirn.

DEPRESSION

Wenn in der schizophrenen Revierbereichs-Konstellation die rechte Revierbereichsseite stärker betont ist (Waage kippt nach rechts runter), dann liegt Depression vor.

DESORIENTIERUNG

Die Ursache der örtlichen Desorientierung ist eine schizophrene Konstellation der beiden Nierensammelrohrrelais im Stammhirn.

DHS

Das Dirk-Hamer-Syndrom (DHS) ist ein Biologischer Konfliktschock und hat immer die 3 Kriterien: hochakut-dramatisch, isolativ empfunden, am falschen Fuß erwischt worden. Dieser Schockmoment wurde von Dr. Hamer nach seinem Sohn Dirk deshalb benannt, weil er durch den Tod seines Sohnes diesen Biologischen Konflikt an sich selbst das erste Mal beobachtet hat. Mit dem DHS startet ein Sinnvolles Biologisches Sonderprogramm, das hilft, diesen Konflikt zu lösen.

DIABETES

Diabetes ist die konfliktaktive Phase eines männlichen Sträube- bzw. weiblichen Angst-Ekel-Konflikts. Bei diesem Sonderprogramm liegt ein Funktionsausfall der Betainselzellen vor. Es wird also kein Insulin produziert.

DIAGNOSETABELLE

Die Wissenschaftliche Diagnosetabelle von Dr. Hamer ist der Pschyrembl in der Schulmedizin. Der Unterschied: bei Hamer haben wir ein in sich schlüssiges Biologisches System vorliegen, während in der Schulmedizin eben den Pschyrembl! Dort finden Sie alle Symptome alphabetisch sortiert. Von Krankheitsursachen finden Sie dort nichts… Genau darum geht es in der Diagnosetabelle von Hamer! Ein Konflikt ist immer individuell, aber genau davon muss die Therapie abgeleitet werden. Die Organsymptome sind ebenfalls beschrieben und diese verlaufen exakt dem Konfliktverlauf auf der Psyche!

DIAGNOSTIK

Die Diagnostik in der Germanischen Heilkunde findet immer auf den 3 Ebenen Psyche-Gehirn-Organ synchron statt und ist somit ein “überbestimmtes” und sehr treffsicheres Diagnoseverfahren. Im Gegensatz zur Schulmedizin, die nur die Organebene verwendet und damit sehr fehleranfällig ist.

DIALYSE

Bei einem doppelten Flüchtlings-, Existenz-Konflikt – wenn also die Nierensammelrohre beider Nieren involviert sind, kann u.U. eine Dialyse notwendig werden.

DICKDARMKREBS

Der Dickdarmkrebs ist die aktive Phase eines häßlichen Ärgerkonflikts, man wird unberechtigter Weise etwas bezichtigt.

DICKE BACKE

Die “dicke Backe” entsteht nach Lösung eines Beißkonflikts, den Kieferknochen betreffend + Syndrom (Wassereinlagerung).

DIENCEPHALE AQUÄDUCTKOMPRESSION

DIVERTIKEL

Divertikel sind Aussackungen, z.B. am Ende der Heilungsphase eines tuberkulös abgebauten Darmkrebses.

DORNWARZE

Die Dornwarze entsteht – wie jede Warze – durch eine hängende Heilung eine Trennungskonflikts.

DOWN SYNDROM

Die Ursache von Down Syndrom ist eine früh eintretende schizophrene Hörkonstellation (Krach, z.B. durch Ultraschall) beim Ungeborenen, die einen spezifischen Stopp der Entwicklung bewirkt.

DREHSCHWINDEL

Die Ursache vom Drehschwindel ist ein Fallkonflikt. Hat man einen Fallkonflikt um den Partner, dann hat man den Drehschwindel auf die Partnerseite und umgekehrt bei Mutter/Kind.

DÜNNDARMKREBS

Die Ursache vom Dünndarmkrebs ist ein unverdaulicher Brocken mit dem Aspekt des Verhungerns.

DURCHFALL

Der Durchfall ist die Heilungsphase eines “unverdaulichen Brockens”.

DURCHSCHLAFSTÖRUNG

Die Durchschlafstörung ist ein typisches Symptom der konfliktaktiven Phase, egal bei welchem Sonderprogramm.

DYSCHONDROSE

Die Dyschondrose ist die aktive Phase eines leichten Selbstwerteinbruchs, den Knorpel betreffend. Jedes Gelenk hat seinen eigenen Selbstwerteinbruch, Z.B. Ellbogen = nicht schlagen können.

E

EIERSTOCKKREBS

Der Eierstockkrebs (Eierstocktumor) ist ein gelöster Verlustkonflikt, bei dem in der Heilungsphase eine Eierstockzyste entsteht, zunächst flüssig (“bösartig”, wegen Zellteilung). Nach 9 Monaten ist diese Zyste von flüssig zu fest geworden und dann gilt sie in der Schulmedizin als “gutartig”, weil sie keine Zellteilung mehr macht.

EIERSTOCKNEKROSE

Die Eierstocknekrose ist die konfliktaktive Phase eines Verlustkonfliktes um einen lieben Menschen oder um ein Tier (etwas Lebendiges).

EIERSTOCKZYSTE

Die Eierstockzyste (Eierstocktumor) ist ein gelöster Verlustkonflikt und entsteht in der Heilungsphase. Sie ist zunächst flüssig und gilt in der Schulmedizin “bösartig” wegen der raschen Zellteilung. Nach 9 Monaten ist diese Zyste von flüssig zu fest geworden und dann gilt sie in der Schulmedizin als “gutartig”, weil sie keine Zellteilung mehr macht.

EILEITERKREBS

Eileiterkrebs ist die aktive Phase eines häßlich, halbgenitalen Konflikts.

EILEITERZYSTE

Die Eileiterzyste ist die Heilung oder bleibt am Ende der Heilung, eines häßlich, halbgenitalen Konflikt.

EINNÄSSEN

Man kann einnässen aufgrund eines epileptischen Krampfanfalls oder aufgrund eines doppelten Reviermarkierung-Konflikts.

EINSCHLAFSTÖRUNG

Die Einschlafstörung ist ein typisches Symptom der konfliktaktiven Phase, egal bei welchem Sonderprogramm.

EINZYKLISCHER KONFLIKTVERLAUF

Der Konflikt erfährt eine definitive Lösung. Ein einmaliges Geschehen. Am Ende der Heilung ist der Patient gesund. Es liegen keine Konfliktmassen weiter vor.

EISPRUNG

Zum Eisprung hin steigen die Östrogene. Das Ausbleiben des Eisprungs kann auf eine Eierstocknekrose hindeuten, aber auch auf einen sexuellen Konflikt linken Revierbereich (Herzkranzvenen).

EIWEISS IM URIN

In jeder tuberkulösen Heilung verliert der Körper Eiweiß. Bei Eiweiß im Urin kann das die Heilung der Nierensammelrohre oder des Trigonums sein.

EKTODERM

Das Ektoderm ist das Äußere Keimblatt, also Plattenepithel, z.B. die Äußere Haut mit Neurodermitis usw. Alle Sonderprogramme aus diesem Keimblatt haben ihren Hamerschen Herd in der Gehirnrinde. Man kann auch sagen, die Gehirnrinde steuert das Ektoderm. In der Germanischen Heilkunde hat das Ektoderm in der Wissenschaftlichen Diagnosetabelle die Farbe rot.

EKZEM

Das Ekzem ist die Heilungsphase oder eine hängende Heilung eines Trennungskonflikts.

ELEFANTITIS

Ein leichter Selbstwerteinbruch die Figur betreffend, geht auf das Bindegewebe. Am Ende der Heilungsphase bleibt das Bindegewebe dicker als zuvor (Biologischer Sinn, in der Natur gilt dick als hübsch). Kommt man damit in eine hängende Heilung hat man die Zellulitis und wird unförmiger und unförmiger. Hat man zusätzlich Syndrom, dann entwickelt sich die Elefantitis.

ELEFANTITIS

Im Revierbereich gibt es die Fixierung. Wenn das Mädchen einen sexuellen Konflikt mit ihrem Vater hat, dann ist das Mädchen auf ihren Vater fixiert. Als Frau steht sie dann auf weitaus ältere Männer. Die Elektra ist das weibliche Pendant zum Ödipus.

ENDOMETRIOSE

Die Ursache der Endometriose ist eine geplatzte Eierstockzyste und hat mit der Gebärmutterschleimhaut nichts zu tun. Die Endometriose ist – wie die Eierstockzyste selbst – östrogenproduzierend.

ENDOMETRIUM

Das Endometrium ist die Gebärmutterschleimhaut, in welcher sich die befruchtete Eizelle einnistet.

ENTODERM

Das Entoderm (Innere Keimblatt) umfaßt das Drüsengewebe und die glatte Muskulatur. Alle Sonderprogramme aus diesem Keimblatt haben ihren Hamerschen Herd im Stammhirn. Man kann auch sagen, die Stammhirn steuert das Entoderm. In der Germanischen Heilkunde hat das Entoderm in der Wissenschaftlichen Diagnosetabelle die Farbe gelb.”

ENTWICKLUNGSGESCHICHTE

Die gesamte Medizin muss aus der Entwicklungsgeschichte heraus verstanden werden. Dann offenbart sich der Biologische Sinn der verschiedenen Sonderprogramme!

ENTWICKLUNGSSCHUB

In einer schizophrenen Revierbereichs-Konstellation stoppt die emotionale Reife. Wenn nun ein Kind einen der beiden Revierbereichskonflikte lösen kann, geht es mit diesem Sonderprogramm und mit den entsprechenden Heilungsphasensymptomen in Heilung und ist krank. Da nun aber die Reifeentwicklung wieder voran geht – und Kinder holen in Riesenschritten Reife nach – ist das Kind nach diesem Kranksein oft merklich reifer geworden.

EPILEPSIE

Wenn ein motorischer Konflikt gelöst wird, tritt in der Krise der epileptische Krampfanfall auf. Rezidiviert dieser motorische Konflikt immer wieder über eine Schiene mit anschließender Lösung, dann liegt das Erscheinungsbild der Epilepsie vor.

EPIPLOONKREBS

In der aktiven Phase eines häßlichen Bauchkonflikts entsteht der Epiploonkrebs.

ERBRECHEN

Das Erbrechen ist typischer Weise die Krise der kleinen Kurvatur am Magen.

ERFAHRUNGSBERICHTE

Die Erfahrungsberichte sind aus dem Leben gegriffen! Geradeso, wie es die Germanische Heilkunde erklärt.

ERFAHRUNGSBERICHTE ERWACHSENE

Das Schöne an der Germanischen Heilkunde ist, dass man sie nicht glauben muss, sondern sie erfahren kann – beispielsweise anhand eines simplen Niesens (= Krise eines gelösten Witterungskonflikts). Mit der Zeit wird aus der Erfahrung ein Wissen. Und mit dem Wissen um die biologischen Zusammenhänge, verliert man die Angst und vermeidet so Folgekonflikte und somit Folgekrebse (Metastasen). Damit hat man die optimale Vorraussetzung wieder gesund zu werden. Studiert die Erfahrungsberichte! Es gibt ähnliche, aber keine komplett gleichen Erfahrungsberichte. Damit lernt Ihr, liebe Studierende, wie wir Menschen ticken und was uns wichtig ist. Lernt daraus! Damit finden wir wieder zurück in eine biologisch sinnvolle Gesellschaftsform, welche uns weniger Konflikte beschert.

ERFAHRUNGSBERICHTE KINDER

Weil wir Menschen durch gesellschaftliche Zwänge immer mehr aus unserem biologischen Lebenscode gezwungen werden, werden wir selbst und unsere Kinder kränker und kränker. Beispielsweise würde in der Natur keine Mutter ihr Kind ohne Not verlassen. Würden wir das verstehen lernen, würden wir dies alles nicht mehr tun. Das weiß das System, das uns beherrscht und benutzt, ähnlich dem Bauer, der sein Vieh bewirtschaftet. Für das uns beherrschende System stellt die Germanische Heilkunde eine existenzielle Bedrohung dar. Für die unterjochte Menschheit hingegen ist dieses Wissen um den wahren Schöpfungswillen, ein Wegweiser aus diesem Dilemma.

ERFAHRUNGSBERICHTE PFLANZEN

Alles was lebendig ist, kann biologische Konflikte erleiden. Selbstverständlich haben Pflanzen ein Empfinden und damit ein Bewusstsein. Die Hamerschen Herde, die ja den Beweis darstellen, dass die Ursache der Krankheit ein biologischer Konflikt ist, diese Hamerschen Herde finden wir logischerweise auch bei den Pflanzen. Die Germanische Heilkunde lehrt uns, unsere Schöpfung neu verstehen zu lernen. Wir erlangen wieder die Achtung vor dem Lebendigen und damit vor uns selbst.

ERFAHRUNGSBERICHTE TIERE

Das Individuum ist lebendig. Es besteht aus einem stofflichen Teil und eben aus einem lebendigen Teil. Der eine Teil kann ohne dem anderen nicht existieren. Das besagt der Begriff Individuum. Tiere haben ein ähnliches Empfinden wie die Menschen – auch wenn das diese unbiologischen und künstlichen Weltreligionen nicht gerne hören. Wenn man nun die Organebene “ausdeutschen” kann, kann man die Seelensprache des Tieres verstehen.

ERHÖHTE ZELLZAHL

Eine erhöhte Zellzahl (tote Zellen) in der Milch von Nutztieren deutet auf die tuberkulöse Heilung oder hängende Heilung der Milchdrüsen hin.

ERKÄLTUNG

Unter Erkältung versteht man i.d.R. die Heilungsphase der Nasenschleimhaut (Witterung-Konflikt) und der Bronchialschleimhaut (Revierangst-, Schreckangst-Konflikt).

ERNÄHRUNG

Die Ernährung ist existentiell! Die Ernährungsform kann aber weder vor einem Konflikt schützen, noch kann sie einen heilen! In einer tuberkulösen Heilung muss man sich eiweißreich ernähren!!

ERYSIPEL

Beim Erysipel (Wundrose) ist die äußere Haut in Heilung (gelöster Trennungskonflikt) und die Nierensammelrohre aktiv (Flüchtlingskonflikt). Das Erysipel ist ebenfalls ein Syndrom.

ESOTERIKER

Die Esoteriker sind Schweber. Wenn das linke Hirnrelais für die Kehlkopfschleimhaut und das rechte Hirnrelais für die Bronchialschleimhaut mit einem aktiven Hamerschen Herd belegt sind, dann liegt die sog. Schwebekonstellation vor. Es handelt sich hierbei um Revierangst- bzw. Schreckangst-Konflikt. Der Übersinn an dieser Konstellation ist es, an seine Konflikte gar nicht mehr zu denken. Die Schweber fliegen darüber einfach hinweg …

EUSTACHII RÖHRE

Ähnlich wie beim Mittelohr, geht es auch bei der Eustachii-Röhre um einen Informationsbrocken.

EUTERENTZÜNDUNG

Die Euterentzündung ist die Heilungsphase eines Trennungskonflikts am Euter assoziiert (bei der Frau: Mastitis).

EWING SARKOM

Das Ewing Sarkom entsteht bei einem polyzyklischen Verlauf eines schweren Selbstwerteinbruchs.

F

EWING SARKOM

Das Ewing Sarkom entsteht bei einem polyzyklischen Verlauf eines schweren Selbstwerteinbruchs.

G
H